Osnabrück Schwere Körperverletzung am Rosenplatz

Schwere Körperverletzung am Rosenplatz

Tathergang noch offen

-

Anzeige

Vor einem erst kürzlich eröffneten Friseursalon in der oberen Johannisstraße (nahe Rosenplatz) kam es am Dienstagabend kurz nach 18:00 Uhr zu einer schweren Körperverletzung.

Mindestens zwei Personen lagen schwer verletzt auf dem Gehsteig, als rund ein halbes Dutzend Streifenwagen und Zivilfahrzeuge am Tatort eintrafen.

Hier aktualisierte Informationen zu der Gewalttat.

Großeinsatz von Polizei und Rettungskräften in der Iburger Straße
Großeinsatz von Polizei und Rettungskräften in der Johannisstraße

Gaffer filmten mit Handykameras

Helfer mehrerer Rettungswagen und ein hinzugezogener Notarzt leisteten auf dem Gehweg erste Hilfe, während die Polizeibeamten versuchten die meist jugendlichen Gaffer vom Filmen mit Handykameras abzuhalten. Ein dritter Mann wurde in einem Krankenwagen ärztlich versorgt.

Angesichts der unklaren Lage am Tatort und des nicht abschließend geklärten Zustands der Verletzten konnte die Einsatzleitung am frühen Abend noch keine Auskunft geben.

Polizei sperrte den Tatort großräumig ab
Polizei sperrte den Tatort großräumig ab



[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.

aktuell in Osnabrück

IkarusTV der Musik- und Kunstschule Osnabrück startet am 21. Mai

Am 21. Mai 2021 startet das IkarusTV der Musik- und Kunstschule Osnabrück. Gemeinsam mit dem Drachen Ikarus können Kinder...

Starke Logistikpartnerschaft für Osnabrück: Betreiberkonsortium für Containerterminal gegründet

Das Betreiberkonsortium für das neue Containerterminal am Osnabrücker Hafen, das die beiden Stadtwerke Osnabrück und Dortmund derzeit bauen, hat...




Impfkommission: Schwangere und Kontaktpersonen priorisieren

Foto: Kreißsaal, über dts Berlin (dts) - Vor dem Hintergrund eines erhöhten Risikos für schwere Verläufe von Covid-19 bei...

Arbeitgeber drängen auf Rentendämpfung durch Nachholfaktor

Foto: Seniorin im Rollstuhl, über dts Berlin (dts) - Zwischen Arbeitgebern und Gewerkschaften ist der Streit um künftige Rentenerhöhungen...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen