Osnabrück Reparaturarbeiten der Stadtwerke sorgen für geänderte Wasserhärte in Osnabrück

Reparaturarbeiten der Stadtwerke sorgen für geänderte Wasserhärte in Osnabrück

-

Im Stadtgebiet von Osnabrück kann es vorübergehend zu Änderungen der Wasserhärte kommen. Aufgrund von Reparaturarbeiten an der Transportleitung aus dem Wasserwerk Thiene schaltet die Stadtwerke-Tochter SWO Netz vorsorglich einzelne Reservebrunnen im Stadtgebiet zu. Die Maßnahme macht Umschaltungen im zusammenhängenden Wassernetz erforderlich.

Durch die teils veränderte Wasserführung wird sich stellenweise die Fließrichtung umkehren. Das hat zur Folge, dass sich mineralische Ablagerungen in den Leitungen lösen können, was dann wiederum zu einer Verfärbung oder Trübung des Trinkwassers führen kann. Diese Verfärbungen sind aber aus hygienischer und gesundheitlicher Sicht völlig unbedenklich. Durch die Zuschaltung der Reservebrunnen kann sich zudem in Teilen des Stadtgebietes die Wasserhärte ändern. Die Reservebrunnen bleiben vorsorglich bis zum Abschluss der Reparaturarbeiten an der Wassertransportleitung zugeschaltet.

Arbeiten in den Häusern unnötig

Die Umstellungen im Wassernetz erfordern keinerlei Arbeiten in den Häusern. Mitarbeiter der SWO Netz GmbH benötigen im Regelfall keinen Zutritt zu den Gebäuden. Sollten dennoch Arbeiter im Namen der Stadtwerke oder der SWO Netz GmbH an der Tür klingeln, können diese sich immer ausweisen. Die Bewohner sollten sich unbedingt den Mitarbeiterausweis zeigen lassen, um Trickbetrügern keine Chance zu geben. Zur Sicherheit kann die Identität der Stadtwerke- und SWO Netz-Mitarbeiter durch einen Anruf bei der Netzleitstelle unter Telefon 0541 2002-2020 bestätigt werden.

Stadtwerke Osnabrückhttps://www.stadtwerke-osnabrueck.de
Eine Pressemitteilung der Stadtwerke Osnabrück.

aktuell in Osnabrück

Neumarkt, was nun? UFO-Fraktion schlägt Maßnahmen vor

Der Neumarkt verfällt seit Jahren und gilt inzwischen als Schandfleck Osnabrücks. Um endlich wieder ein ansehnliches Stadtzentrum zu bekommen, schlägt...

Wegen Corona: Enschede bittet die Osnabrücker am 3. Oktober Zuhause zu bleiben

Viele Osnabrücker besuchen am Tag der Deutschen Einheit die benachbarten Niederlande. Doch dieser 3. Oktober ist anders: Die Stadt...

DDR-Bürgerrechtlerin: Ost und West sind gut zusammengewachsen

Foto: Brandenburger Tor 1989, über dts Berlin (dts) - Die DDR-Bürgerrechtlerin Freya Klier sieht Ost- und Westdeutschland 30 Jahre...

32-Jähriger stirbt bei Autounfall auf B 444 in Niedersachsen

Foto: Polizei, über dts Hannover (dts) - Auf der Bundesstraße 444 in der Region Hannover ist am Donnerstagmorgen ein...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost

Kostenfrei
Ansehen