Osnabrück Raub und Körperverletzung in der Osnabrücker Eisenbahnstraße

Raub und Körperverletzung in der Osnabrücker Eisenbahnstraße

-

Symbolbild Gewalt

Ein 21-Jähriger wurde am Mittwochabend (9. Juni) Opfer eines brutalen Raubes. In der Eisenbahnstraße wurde er mehrfach geschlagen und verlor Bargeld und seine EC-Karte. Die Polizei bittet um Hinweise. 

Der junge Mann befand sich zunächst am Bahnhofsvorplatz und wurde dort von einem Unbekannten angesprochen. Die beiden Männer unterhielten sich und gingen zu Fuß in Richtung Eisenbahnstraße, während sie ihr Gespräch fortsetzen. Als sie sich gegen 21.45 Uhr in Höhe der Mittelstraße befanden, forderte der Unbekannte die Herausgabe der Wertgegenstände. Der 21-Jährige weigerte sich, woraufhin der Täter das Opfer mehrfach schlug, eine EC-Karte und Bargeld erbeutete und anschließend in Richtung Hauptbahnhof/Bruchstraße flüchtete. Der Flüchtige wurde als ca. 20 bis 25 Jahre alt und ungefähr 1,70m groß beschrieben. Er hatte ein osteuropäisches Erscheinungsbild, schwarze Haare und war mit einer grauen (langen) Hose und einem schwarzen T-Shirt bekleidet. Die Ermittler der Osnabrücker Polizei bitten Zeugen, die Hinweise zu der Tat oder dem Täter geben können, sich zu melden, Telefon 0541/327-2115 oder 327-3203.



[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
Polizei Pressestelle
Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: Diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht durch uns gekürzt. Wir halten ungefilterte Berichterstattung für wichtiger als politische Korrektheit.

aktuell in Osnabrück

Doppeltes Jubiläum im Bistum Osnabrück: 60 Jahre Freiwilligendienst und zehn Jahre Bundesfreiwilligendienst

Sie pflegen alte Menschen, versorgen Geflüchtete oder helfen Obdachlosen: Den Menschen, die sich in den Freiwilligendiensten des Bistums Osnabrück...

Zoo Osnabrück: „Bombenpreise“ am Sonntag – 50 Prozent Rabatt für betroffene Anwohner der Bombenentschärfung

Wenn am kommenden Sonntag, 27.6.2021, ein vermutlicher Blindgänger im Osnabrücker Stadtteil Schinkel entschärft werden muss, lädt der Zoo Osnabrück...




Mehrere EU-Staaten mahnen zum Kampf gegen LGBTI-Diskriminierung

Foto: Regenbogen-Fahne, über dts Berlin (dts) - Insgesamt 16 europäische Staats- und Regierungschefs haben in einem gemeinsamen Brief zum...

Kanzlerkandidaten liefern sich Schlagabtausch im Bundestag

Foto: Deutscher Bundestag, über dts Berlin (dts) - Die Kanzlerkandidaten von Union, SPD und Grünen haben sich am Donnerstag...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen