Osnabrück 🎧Polizei Osnabrück sucht Augenzeugen nach Straßenverkehrsgefährdung an der Lotter...

Polizei Osnabrück sucht Augenzeugen nach Straßenverkehrsgefährdung an der Lotter Straße

-

An der Ampelkreuzung Lotter Straße/Kirchweg kam es am Mittwochabend, den 26. August 2020, zu einer Straßenverkehrsgefährdung. Der Fahrer eines VW Polo hätte fast einen Fußgänger erfasst; sein Mitbewohner konnte noch schnell genug reagieren. Das Kennzeichen des Fahrzeugs ist bekannt, jetzt sucht die Polizei Osnabrück nach einem Augenzeugen, der sich kurz nach dem Vorfall noch bei den Fußgängern erkundigte.

Am Mittwochabend, gegen 21:45 Uhr, kam es auf der Ampelkreuzung Lotter Straße Ecke Kirchenkamp zu einer gefährlichen Situation zwischen einem Fußgänger und einem Pkw. Ein 21-jähriger Osnabrücker beabsichtigte den Kreuzungsbereich an der Fußgängerampel bei Grün zu überqueren. Nur dem Eingreifen seines 20-jährigen Mitbewohners ist es zu verdanken, dass er dabei nicht von einem VW Polo erfasst wurde. Der Polo passierte den Bereich der Fußgängerampel, ohne seine Geschwindigkeit zu drosseln und setzte seine Fahrt auch entsprechend fort. Es handelte sich um ein älteres Fahrzeug, Erstzulassung 1998. Das Kennzeichen konnte abgelesen werden.

Vor Aufregung keine Daten ausgetauscht

Die Polizei sucht nun nach einem Autofahrer, der Zeuge der Straßenverkehrsgefährdung wurde. Er hielt nach dem Vorfall an und erkundigte sich nach dem Wohlergehen des 21-Jährigen. Leider wurden aufgrund der allgemeinen Aufregung keine Kontaktdaten mit dem Augenzeugen ausgetauscht. Dieser möge sich bitte bei der Polizei unter der Rufnummer 0541/327-2215 oder 0541/327-2315 melden.

Polizei Pressestelle
Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: Diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht durch uns gekürzt. Wir halten ungefilterte Berichterstattung für wichtiger als politische Korrektheit.

aktuell in Osnabrück

Neue Ratspartei „Volt“ verpartnert sich mit den Grünen – Kalla Wefel bleibt wohl isoliert im Stadtrat

Ist es eine feindliche Übernahme einer Ein-Mandatspartei in die größte Gruppierung im neugewählten Stadtrat oder eine Partnerschaft auf Augenhöhe?...

Polizei Osnabrück sucht Zeugen nach Einbruch in Sutthausen

Symbolbild Polizei Am Montag, den 25. Oktober 2021 kam es zu einem Einbruch in Sutthausen. Es ist soweit noch unklar,...




Altmaier blickt zufrieden zurück

Foto: Peter Altmaier, über dts Berlin (dts) - Der scheidende Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) blickt zufrieden auf seine Amtszeit...

HSV, Freiburg und Mainz im DFB-Pokal weiter

Foto: Mannschaftsbus des SC Freiburg, über dts Osnabrück (dts) - In der 2. Hauptrunde des DFB-Pokals haben sich der...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen