Gute Nachricht des Tages Gute Nachricht des Tages: 2,6 Millionen Euro Fördergeld für...

Gute Nachricht des Tages: 2,6 Millionen Euro Fördergeld für acht Hochschul-Projekte

-

Es passieren jeden Tag viele schlimme Dinge – aber auch viele gute. Leider schaffen es die schönen Nachrichten viel zu selten in die Presse. Das wird sich jetzt ändern, denn die HASEPOST berichtet nach Möglichkeit jeden Tag über mindestens eine „Gute Nachricht“ aus der Region und aller Welt.

Das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur treibt die Öffnung der Hochschulen weiter voran: Acht innovative Bildungs- und Weiterbildungsprojekte, die den Hochschulzugang mit und ohne Abitur erleichtern, erhalten insgesamt rund 2,6 Millionen Euro. Die Förderung setzt sich aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und zusätzlichen Landesmitteln zusammen.

„Wissen und Kompetenz quer durch alle Altersgruppen zu stärken und flexible Bildungswege zu fördern sind wichtige Bausteine für lebenslanges Lernen“, so Niedersachsens Wissenschafts- und Kulturminister Björn Thümler. „Die geförderten Einrichtungen nutzen vielseitige Möglichkeiten, um Menschen mit und ohne Abitur den Weg ins Studium zu erleichtern.“

Vielseitige Förderung

Durch das Programm „Öffnung von Hochschulen“ unterstützt das Ministerium für Wissenschaft und Kultur berufsbegleitende Bildungs- und Weiterbildungsangebote an Hochschulen für Studien- und Weiterbildungsinteressierte – mit und ohne Abitur – sowie Angebote zur Unterstützung des Übergangs vom Beruf in die Hochschule. Auch Maßnahmen zur Erleichterung des Hochschulzugangs sowie eine Verbesserung des Beratungsangebotes und des Einstiegs in ein Hochschulstudium werden gefördert.

Gefördert werden folgende Projekte:

  • Hochschule Weserbergland: „OpenBWL“
  • Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften: „T-Nugd (Telenursing – Nursing goes digital)“
  • KVHS Ammerland mit Jade Hochschule: „INVEST++“
  • HÖB e.V. mit Ludwig-Windthorst-Haus Lingen: „(Neue) Wege in den Lehrerberuf“
  • Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften: „InWeit – interprofessionelles Weiterbildungsprogramm“
  • Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover: „Erprobung Zert EB/WB“
  • Leuphana Universität Lüneburg: „Serv-IT“
  • VNB e.V.: „KommMit Bildung – Kompetenzzentrum Migration Bildung“

Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.

aktuell in Osnabrück

7-Tages-Inzidenzen in Stadt und Landkreis Osnabrück sinken

Die 7-Tages-Inzidenzen in Stadt und Landkreis Osnabrück sinken weiter. Aktuell liegt der Wert im Landkreis noch über dem niedersächsischen...

Entscheidung des Landgerichts Osnabrück: Angriff durch nicht angeleinten Hund kann Körperverletzung sein

Das Landgericht Osnabrück hat einen 24-jährigen Quakenbrücker wegen fahrlässiger Körperverletzung zu einer Geldstrafe verurteilt. Im Oktober 2019 hat einer...

Grundsicherungsempfänger bekommen Corona-Zuschuss

Foto: Arbeitsamt in Aschersleben, über dts Berlin (dts) - Grundsicherungsempfänger sollen nach den Worten von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD)...

Drosten fürchtet bis zu 100.000 Corona-Neuinfektionen pro Tag

Foto: Corona-Testzentrum, über dts Berlin (dts) - Der Virologe Christian Drosten von der Berliner Charité fürchtet trotz der anlaufenden...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen