Osnabrück Panne in den Niederlanden: Osnabrücker fährt mit SUV in...

Panne in den Niederlanden: Osnabrücker fährt mit SUV in weltgrößte Fahrradgarage

-

Foto: Screenshot www.dumpert.nl

Die Fahrradgarage in Utrecht ist die weltgrößte ihrer Art. Für mehr als 12.500 Fahrräder gibt es Abstellplätze – für Autos ist sie nicht vorgesehen. Ein Osnabrücker SUV-Fahrer hat das allerdings nicht so ganz verstanden: Er fuhr mit seinem Auto geradewegs in die Einfahrt der Garage.

Wenn es ums Thema Fahrradverkehr geht, sehen die Osnabrücker die Niederlande oftmals als Vorbild. Ein Osnabrücker Autofahrer verstand die Beschilderung allerdings etwas falsch: Er fuhr mit seinem SUV in die weltgrößte Fahrradgarage in Utrecht. Ob die Zeichen für Fahrradparkplätze in den Niederlanden und Deutschland wohl unterschiedlich sind? Ein Video des Missgeschicks wurde auf der niederländischen Internetseite Dumpert.nl gepostet.

Weltgrößte Fahrradgarage in Utrecht

Die Fahrradgarage in Utrecht bietet auf drei Etagen Platz für 12.500 Fahrräder. Der Bau der Garage hat insgesamt rund 30 Millionen Euro gekostet. Damit ist sie nach eigenen Angaben die größte Fahrradgarage der Welt. Nur Schade, wenn Besucher aus dem Nachbarland sich nicht mit effizienter Fahrradinfrastruktur auskennen. Dem SUV-Fahrer kann man es genau genommen gar nicht übel nehmen – woher soll man als Osnabrücker auch wissen, dass es in anderen Ländern innovative Ideen für den Fahrradverkehr gibt? So etwas kennt man aus der eigenen Stadt nur recht wenig.

Fahrradgaragen auch für Osnabrück geplant

Allerdings regt sich auch in Osnabrück etwas für die Fahrradinfrastruktur: sowohl in der Bahnhofsgarage als auch in der Innenstadt sollen Fahrradgaragen entstehen. Um der „Mobilitätswende“ gerecht zu werden, soll im Zuge der Sanierung des Ledenhofs zukünftig ein Abstellbereich für Fahrräder in der Tiefgarage des Ledenhofs entstehen. Allerdings ist geplant, die Fahrräder in der Innenstadt mit dem Fahrstuhl hinunter zu fahren – also keine Chance für SUV-Fahrer sich in der falschen Einfahrt zu verirren.



[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
Jannis Brunsmann
Jannis Brunsmann studiert Medienkommunikation (Journalismus und PR) und unterstützt die Redaktion im Rahmen eines Praktikums.

aktuell in Osnabrück

Kommentar: Vor dem Portugal-Spiel – Worum es geht und warum Deutschland gewinnt

Wenn Schiedsrichter Anthony Taylor aus England am Abend um 18 Uhr das zweite EM-Gruppenspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Titelverteidiger...

Streit mit dem Vermieter: Darum bleibt die Filmpassage vorerst geschlossen

"Wir haben so viele Filme, die jetzt darauf warten endlich auf die Leinwand zu kommen", so Anja Thies, Chefin...




Bouffier: Höhere Mütterrente nicht finanzierbar

Foto: Alte und junge Frau sitzen am Strand, über dts Wiesbaden (dts) - Der stellvertretende CDU-Vorsitzende und hessische Ministerpräsident...

Lohnlücke zwischen Männern und Frauen ohne Tarifvertrag höher

Foto: Frau auf einer Rolltreppe, über dts Berlin (dts) - Die Lohnlücke zwischen Männern und Frauen fällt bei Bezahlung...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen