HASEPOST
 
HASEPOST

Osnabrücker Klinikum zur Innovationsklinik ernannt

Das Osnabrücker Zentrum für Muskuloskelettale Chirurgie (OZMC) am Klinikum ist zu einer Innovationsklinik ernannt worden. Patientinnen und Patienten, die an komplikativen Erkrankungen der unteren Extremitäten leiden, können nun zusätzlich Experten bei Behandlungen zurate ziehen.

Im Projekt “EXPERT” des Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) haben sich 33 Kliniken mit drei Krankenkassen zusammengeschlossen, um Patientinnen und Patienten eine Möglichkeit zu bieten, digital und anonym von Experten beraten und therapiert zu werden. Der Fokus bei dem Projekt liegt auf “Prozessoptimierung, Evaluation, Risikominimierung und Therapieoptimierung” bei Betroffenen mit Erkrankungen der Extremitäten.

Online-Austausch mit einem Expertenboard deutlicher Vorteil für Betroffene

Der Chefarzt der Unfall- und Handchirurgie Dr. Jan-Peter Graßmann aus dem Klinikum Osnabrück betont, dass “insbesondere in der Unfall- und Handchirurgie komplexe Fälle oft Alltag seien” und dadurch der Online-Austausch mit Expertinnen und Experten eine große Hilfe ist. Das Projekt wird für drei Jahre mit 6,9 Millionen Euro gefördert.

PM
PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

  

   

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion