HASEPOST
 
HASEPOST

Osnabrücker Hotel Welp seit 31. Januar geschlossen

Das Hotel Welp in der Natruper Straße gehört schon lange zu Osnabrück. Doch seit dem 31. Januar ruht der Betrieb, das Hotel ist geschlossen.

Auf Nachfrage unserer Redaktion äußert sich die Geschäftsführerin Ilona Röthemeier zur Aufgabe des Hotelbetriebs: “Ich schließe das Hotel, da ich am 1. März in Rente gehe. Das Geschäft lief bis zuletzt gut, wir hatten ein fantastisches Jahr 2019. Viele unsere Gäste bedauern unseren Entschluss, auch weil es nicht mehr viele kleine Hotels gibt. Aber ich bin bald 66 Jahre alt und mein Sohn will den Betrieb nicht übernehmen. Ich hätte das auch nicht gerne gesehen, da ich weiß wie viel Arbeit das für ihn bedeuten würde.”

Hotelboom in Osnabrück

Zurzeit findet in Osnabrück ein regelrechter Hotelboom statt. Am Neumarkt  und in der Johannisstraße entstehen neue Häuser, im letzten Jahr hat außerdem das “Holiday Inn” am Alando eröffnet. Die neue Konkurrenz sei aber nicht Ursache für die Geschäftsaufgabe gewesen, auch wenn Ilona Röthemeier zugeben muss, dass es für kleine Hotels nicht leicht sei mit der Ausstattung der neuen Wettbewerber mitzuhalten. Alles in allem sei einfach der richtige Zeitpunkt für die Schließung gekommen.

Lukas Brockfeld
Lukas Brockfeld
Lukas Brockfeld ist seit dem Sommer 2019, erst als Praktikant und inzwischen als fester Mitarbeiter, für die Redaktion der HASEPOST unterwegs.

  

   

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion