HASEPOST
 
HASEPOST

Osnabrücker Friedenskette: Die letzten Infos vor dem Start

Am Freitagnachmittag (24. Februar) wird anlässlich des Jahrestages des russischen Überfalls auf die Ukraine eine Menschenkette zwischen den Friedensstädten Osnabrück und Münster gebildet. Stand Freitagmittag gibt es 18.025 Anmeldungen.

Wie die Veranstalter mitteilten seien 26 von 50 Abschnitten derzeit ausreichend belegt. Bis 15:30 Uhr können sich Interessierte weiterhin anmelden. “Willkommen sind auch Unangemeldete, wofür uns Ankündigungen vorliegen, teilweise per Bus, darunter ein EUREGIO-Bus aus den Niederlanden”, so die Veranstalter weiter. Mögliche Lücken werden mit buntem Band überbrückt, sodass die Friedenskette zwischen den Rathäusern in Osnabrück und Münster um 16 Uhr geschlossen werden kann.

Folgender Ablauf ist vorgesehen:

  • 16 Uhr Glockenläuten
  • 16.07 Uhr Schweigeminute
  • 16.08 Uhr „Give peace a chance“ aus Radios und zum Mitsingen

Die Veranstalter raten zudem witterungsbedingt zu Regenkleidung. Weitere Infos zur Friedenskette gibt es im Überblick auch auf unserer Webseite.

Hasepost
Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.

  

   

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion