HASEPOST
 
HASEPOST

Hintergrund von Nordstream-Anschlag offiziell weiter unklar

Foto: Castoro 10 beim Bau von Nord Stream 2, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Hintergründe des Anschlags auf die Nordstream-Pipelines in der Ostsee sind nach offiziellen Angaben weiter unklar. “Natürlich wollen wir dringend erfahren, wer dafür verantwortlich war”, sagte Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) der “Bild-Zeitung”.

Scholz warnte jedoch vor voreiligen Schlüssen in Bezug auf den möglichen Täterkreis. “Gerüchte gibt es viele, auch viel Widersprüchliches. Was am Ende zählt, sind Fakten”, sagte der Kanzler zu “Bild”. “Bei der Beantwortung dieser Frage sollten wir uns streng an die rechtsstaatlichen Kriterien halten. Es ist Sache des Generalbundesanwalts und der Sicherheitsbehörden, dies sorgfältig aufzuklären.” Kürzlich hatte der Bericht eines US-Investigativjournalisten für Aufregung gesorgt, wonach die USA hinter dem Anschlag stecken sollen. Beweise legte er aber nicht vor.

dts Nachrichtenagentur
dts Nachrichtenagentur
Ein Artikel der Nachrichtenagentur dts.

  

   

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion