Aktuell 🎧Niedersachsens Ministerpräsident begrüßt neue Corona-Regeln für den Herbst

Niedersachsens Ministerpräsident begrüßt neue Corona-Regeln für den Herbst

-

Hier den Artikel vorlesen lassen:

Stephan Weil mit neuen Corona-Regeln (Montage: Hasepost)

Der Bund hat am gestrigen Mittwoch (3. August) einen Entwurf für das neue Infektionsschutzgesetz ab dem 1. Oktober. Aus Niedersachsen kommt Zustimmung für die Vorschläge.

Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) begrüßt insbesondere, dass der Entwurf von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach und Bundesjustizminister Marco Buschmann die von Niederachsen bereits seit Längerem geforderte allgemeine Maskenpflicht in Innenräumen vorsieht. Den Entwurf werde man auf Landesebene nun genau prüfen, um die Corona-Regeln, die im dann vom 1. Oktober bis zum 7. April gelten sollen, bestmöglich umzusetzen.

Diese möglichen Corona-Regeln sieht der Gesetzentwurf vor:

  • weiterhin FFP2-Maskenpflicht in Fernzügen und Flugzeugen
  • Masken- und Testpflicht in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen
  • Bundesländer können selbst über FFP2-Pflicht in öffentlich zugänglichen Innenräumen  entscheiden
  • Maskenpflicht in Restaurants sowie bei Kultur- und Sportveranstaltungen (ausgenommen davon: Personen sein, die einen aktuellen Test vorweisen oder deren Corona-Impfung maximal drei Monate zurückliegt)
  • Bundesländer dürfen Tests in Schulen, Kitas und Einrichtungen zur Unterbringung von Asylbewerbern vorschreiben
  • Maskenpflicht in der Schule nur ab 5. Klasse und wenn sonst kein geregelter Präsenzunterricht möglich wäre
  • im Falle eines drohenden Kontrollverlusts der Corona-Situation können die Länder zusätzlich schärfere Maßnahmen ergreifen


Maurice Guss
Maurice Guss
Maurice Guss ist seit dem Herbst 2019, erst als Praktikant und inzwischen als fester Mitarbeiter, für die Redaktion der HASEPOST unterwegs.
 

aktuell in Osnabrück

CRO kommt 2023 in den Osnabrücker Schlossgarten

CRO / Foto: SolVianini Es ist nicht mehr lange hin: Am Freitag (26. August) schallen die Stimmen von Clueso, Bosse...

Giftfässer in den Gertrudenberger Höhlen? Verein beklagt fehlende Unterstützung der Politik

Hier sollen sich unter giftigen Schlämmen verborgen Giftfässer befinden. / Foto: Schulte Verein gegen Verwaltung: So geht es bereits seit...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen