Osnabrück 🎧Nach sexuellen Belästigungen: 16-jähriger Schüler als Tatverdächtiger ermittelt

Nach sexuellen Belästigungen: 16-jähriger Schüler als Tatverdächtiger ermittelt

-

Nach wiederholten Anzeigen wegen sexueller Belästigung im Osnabrücker Innenstadtbereich konnte ein Tatverdächtiger ermittelt werden. Es handelt sich um einen 16-jährigen Schüler aus Osnabrück.

In der Zeit vom 17. Februar bis zum 08. Juni 2021 wurden bei der Polizei Osnabrück wiederholt Anzeigen wegen sexueller Belästigung im Innenstadtbereich erstattet. Opfer waren Mädchen und junge Frauen, denen ein unbekannter männlicher Täter unerwartet von hinten an das Gesäß, den Intimbereich oder die Brust griff. Aufgrund guter und vielfach übereinstimmender Personenbeschreibungen fügte sich bald ein Bild des namenlosen Grabschers zusammen.

16-jähriger Tatverdächtiger

Die Ermittler begaben sich im Innenstadtbereich gezielt auf die Suche nach dem Unbekannten. Am 10. Juni war es dann so weit, nach kurzer Flucht aus einem Drogeriemarkt wurde der Tatverdächtige festgenommen. Es handelt sich um einen 16-jährigen Schüler aus Osnabrück. Der Verdächtige lässt sich von einem Rechtsbeistand vertreten und macht gegenüber der Polizei keine Angaben. Dreizehn Taten werden dem Jugendlichen derzeit zur Last gelegt.

Es ist nun die kleinteilige Aufgabe der Ermittler, die einzelnen Taten nachzuweisen. Seit der Festnahme ist es zu keinen weiteren Taten im Innenstadtbereich gekommen.

Polizei bittet um weitere Zeugen

Die Polizei bittet Personen, die im genannten Zeitraum im Innenstadtbereich ebenfalls nach dem genannten Muster sexuell belästigt wurden, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen und eine Anzeige zu erstatten.

Polizei Pressestelle
Polizei Pressestelle
Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: Diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht durch uns gekürzt. Wir halten ungefilterte Berichterstattung für wichtiger als politische Korrektheit.

aktuell in Osnabrück

Aus der Garage in den Einzelhandel: Tasche51 in der Johannisstraße

2005 baute Christian Wippermann aus Osnabrück seinen Onlinehandel „Tasche51“ auf. Über die Jahre hinweg wurde das Sortiment immer größer:...

Tresor und Bargeld im Auto: Polizei fasst drei Kita-Diebe

Am frühen Mittwochmorgen sind Polizeibeamten bei einer Fahrzeugkontrolle am "Kurt-Schumacher-Damm" drei Diebe ins Netz gegangen. Gegen 04:00 Uhr kontrollierten die Beamten...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen