Mitarbeiter der Hall of Fame präsentiert seinen Filmtipp der Woche: „Das erste Omen“

Die neue Kinowoche hat begonnen und die HASEPOST hat Michael als Mitarbeiter der Hall of Fame in Osnabrück gefragt, auf welchen neuen Streifen er sich in dieser Woche besonders freut:

„Als Prequel zu ‘Das Omen’ setzt ‘Das erste Omen’ für mich die Erwartungen hoch an. Der erste Teil ist ein Horror-Klassiker, den man gesehen haben muss, und ich hoffe, dass ‘Das erste Omen’ daran anknüpfen kann.

Gute Prequels zu Jahrzehnte alten Filmen sind eine Meisterschaft für sich selbst, umso mehr im Fall von Horror-Filmen. Das Remake von 2006 konnte mich nie wirklich von sich überzeugen, dennoch lassen sowohl Regie als auch der Cast diesmal besseres erwarten. Andere Arbeiten der Regisseurin Arkasha Stevenson wie ‘Legion’ oder ‘Brand New Cherry Flavor’ lassen außerdem auf visuell fantastische Szenen hoffen.

Vielversprechend ist schon mal, dass die Dreharbeiten direkt in und um Rom stattgefunden haben. Der originelle Drehort könnte dem Film ein faszinierendes Flair sowie eine unheimliche Stimmung in den Gruselszenen verleihen. Am meisten bin ich jedoch gespannt darauf, wie an das Original angeknüpft beziehungsweise darauf Bezug genommen wird.“


Liebe Leserin und lieber Leser, an dieser Stelle zeigen wir Ihnen künftig regelmäßig unsere eigene Kommentarfunktion an. Sie wird zukünftig die Kommentarfunktion auf Facebook ersetzen und ermöglicht es auch Leserinnen und Lesern, die Facebook nicht nutzen, aktiv zu kommentieren. FÜr die Nutzung setzen wir ein Login mit einem Google-Account voraus.

Diese Kommentarfunktion befindet sich derzeit noch im Testbetrieb. Wir bitten um Verständnis, wenn zu Beginn noch nicht alles so läuft, wie es sollte.

 
Hasepost
Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion