Lando Norris auf Pole-Position beim GP von Spanien

Beim Großen Preis von Spanien sicherte sich Lando Norris (McLaren) den besten Startplatz. Er setzte sich knapp gegen Max Verstappen (Red Bull) und die beiden Mercedes-Fahrer Lewis Hamilton und George Russell durch.

Norris schnappt sich die Pole-Position

Lando Norris startet beim Formel-1-Rennen in Barcelona von der Pole. Dem McLaren-Fahrer gelang am Samstag die Überraschung, als er sich den ersten Startplatz für den Großen Preis von Spanien sicherte. Er konnte Max Verstappen (Red Bull) sowie die beiden Mercedes-Fahrer Lewis Hamilton und George Russell hinter sich lassen.

Für Norris ist dies erst die zweite Pole-Position seiner Karriere und dabei war es bis zum Ende ein enges Rennen. Verstappen hatte kurz vor Schluss eine neue schnellste Runde aufgestellt, jedoch war Norris wenige Momente später um 0,020 Sekunden schneller.

Weitere Top-10-Starter bestätigt

Zusätzlich zu Norris und Verstappen werden am Sonntag weitere hochkarätige Fahrer starten. In den Top-10 sind Charles Leclerc (Ferrari), Carlos Sainz (Ferrari), Pierre Gasly (Alpine), Sergio Pérez (Red Bull), Esteban Ocon (Alpine) und Oscar Piastri (McLaren).

Nico Hülkenberg, der einzige deutsche Fahrer im Feld, geht für Haas vom 13. Startplatz aus ins Rennen.

Rennstart am Sonntag

Das Rennen in Barcelona wird am Sonntag um 15 Uhr starten. Fans der Formel 1 können sich auf ein spannendes Rennen freuen, besonders nach Norris’ eindrucksvollem Auftreten in der Qualifikation.


Liebe Leserin und lieber Leser, an dieser Stelle zeigen wir Ihnen künftig regelmäßig unsere eigene Kommentarfunktion an. Sie wird zukünftig die Kommentarfunktion auf Facebook ersetzen und ermöglicht es auch Leserinnen und Lesern, die Facebook nicht nutzen, aktiv zu kommentieren. FÜr die Nutzung setzen wir ein Login mit einem Google-Account voraus.

Diese Kommentarfunktion befindet sich derzeit noch im Testbetrieb. Wir bitten um Verständnis, wenn zu Beginn noch nicht alles so läuft, wie es sollte.

 
mit Material von dts Nachrichtenagentur
mit Material von dts Nachrichtenagentur
Dieser Artikel wurde mit Material der Nachrichtenagentur dts erstellt, kann jedoch durch unsere Redaktion ergänzt oder aktualisiert worden sein.

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion