Georgien und Tschechien trennen sich 1:1 bei EM

Der zweite Spieltag der Fußball-EM-Gruppe F in Deutschland endet mit einem 1:1-Unentschieden zwischen Georgien und Tschechien. In einem Spiel, in dem die Tschechen hauptsächlich dominierten, sicherten sich beide Teams jeweils einen Punkt.

Unnötiges Handspiel führt zur Führung für Georgien

Georges Mikautadze war der Hauptakteur der ersten Halbzeit. Trotz der Dominanz der Tschechen konnten die Georgier in Führung gehen. Laut Berichten warum: “Ein unnötiges Handspiel in der Nachspielzeit von Hranac im eigenen Strafraum führte zu einem Strafstoß”, den Mikautadze erfolgreich verwandelte.

Ausgleich und verpasste Chancen

Nach der Halbzeitpause erhöhte Tschechien den Druck und konnte in der 59. Minute durch einen Treffer von Patrik Schick ausgleichen. Trotz des klaren Ziels, das Spiel für sich zu entscheiden, blieb ein weiterer Treffer aus. Die Georgier hatten in der letzten Szene des Spiels die Chance auf einen Konter, konnten diese jedoch nicht nutzen – und so blieb es bei der Punkteteilung.

Ausblick auf die nächsten Spiele

Zum Abschluss der Gruppenphase wird Georgien am kommenden Mittwoch auf Portugal treffen. Zeitgleich wird in Hamburg das Spiel zwischen Tschechien und der Türkei ausgetragen. Beide Spiele versprechen erneut Spannung und sportliche Höchstleistungen.


Liebe Leserin und lieber Leser, an dieser Stelle zeigen wir Ihnen künftig regelmäßig unsere eigene Kommentarfunktion an. Sie wird zukünftig die Kommentarfunktion auf Facebook ersetzen und ermöglicht es auch Leserinnen und Lesern, die Facebook nicht nutzen, aktiv zu kommentieren. FÜr die Nutzung setzen wir ein Login mit einem Google-Account voraus.

Diese Kommentarfunktion befindet sich derzeit noch im Testbetrieb. Wir bitten um Verständnis, wenn zu Beginn noch nicht alles so läuft, wie es sollte.

 
mit Material von dts Nachrichtenagentur
mit Material von dts Nachrichtenagentur
Dieser Artikel wurde mit Material der Nachrichtenagentur dts erstellt, kann jedoch durch unsere Redaktion ergänzt oder aktualisiert worden sein.

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion