HASEPOST
 
HASEPOST

Gute Nachricht des Tages: Musik- und Kunstschule Osnabrück erfolgreich bei “Jugend musiziert”

Zahlreiche Schülerinnen und Schüler der städtischen Musik- und Kunstschule haben mit großem Erfolg am Regionalwettbewerb “Jugend musiziert” teilgenommen. Gemeinsam mit ihren Lehrerinnen und Lehrern haben sie im Unterricht anspruchsvolle Programme erarbeitet und sich dann in unterschiedlichen Besetzungen und Altersstufen den jeweiligen Fachjurys präsentiert. Dabei haben sie insgesamt 41 erste Preise und sieben zweite Preise gewonnen.

Fünfmal höchste Punktzahl

Fünfmal wurde sogar die Höchstpunktzahl erreicht. Außerdem haben sich 23 Schülerinnen und Schüler für die Teilnahme am Landeswettbewerb in Hannover qualifiziert, der dort im März ab Altersstufe II stattfindet.

In der Solowertung Gitarre können sich aus den Klassen von Susanne Unger, Norbert Fischer und Eugen Wiedemann über Preise freuen: Greta Fortriede, Trofym Khoteniuk, Pia Voß, Melina Kors, Liv Greta Jansen, Hanna Dierker und Finn Zöller. Bei den Holzbläsern waren erfolgreich: Sophia Tigges, Marieke Pieper, Josefine Krinninger, David Sieverding, Kaspar Thiel, Luis McCall, Adelheid Hellmich, Luisa Meister, Helene Daumann, Baixi Ye und Pia Marie Lafleur. Sie werden unterrichtet von Bernhard Wesenick, Pierre-Yves Locher, Vera Volz, Maria Kenkel-Schnarre und Nicole Goedereis-Buller. In der Blechbläserwertung haben sich aus den Klassen von Michiko Sugizaki, Markus Preckwinkel und Heiko Maschmann Preise erspielt: Joel Willenborg, Anton Lutermann, Elisa Jäger, Jesse Zündorf, Leonard Meister, David Bierer, Theodor Koppelmann, Sarah Hömme, Martha Sophie Breitschaft, Elsbeth Kreyenhagen, Anna-Maria Hischemöller und Naoko Wengh.

Vierhändiges Klavierspiel ausgezeichnet

Für ihr vierhändiges Klavierspiel wurden Laura Sapundzhieva und Carl Lutermann aus den Klassen von Chika Matsuhisa und Maria Golbeck ausgezeichnet. In der Wertung Klavier und ein Streichinstrument erhielten Preise: Elisa Hotz und Charlotte Luise Breitschaft, Melina Kors und Juli Elisa Waldow, Natanael Räpple und Finja Wasmuth, Lisette Gambietz und Jinlin Zheng sowie Lena Wessels und Jiu Bu. Unterrichtet werden sie von Martina Binnig, Verena Müller, Karsten Nagel, Julia Heutling und Christiane Kumetat in Kooperation mit Lisa Jampolski, Walter Kruse, Thomas Leuschner und Christiane Gleisner. Aus den Schlagzeug-Klassen von Hermann Helming und Gerhard Stengert erhielten Preise: Lasse Pilath, Jinmo Zheng, Karlotta Wulf, Perikles Fischer, Samuel Vogt, Luca Vogt, Finja Wasmuth, Ida Quappen, Daniel Schweizer, Anton Wasmuth, Linus Licher und Enno-Ludwig Prause.

PM
PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

  

   

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion