Osnabrück 🎧FFP2-Maskenpflicht in allen städtischen Gebäuden Osnabrücks

FFP2-Maskenpflicht in allen städtischen Gebäuden Osnabrücks

-

Hier den Artikel vorlesen lassen:

Frau mit FFP2 Maske (Symbolbild) 

Wer das Rathaus, ein Museum oder ein anderes städtisches Gebäude betreten will, muss jetzt eine FFP2-Maske tragen. 

In allen Gebäuden der Stadt Osnabrück gilt für Besucherinnen und Besucher eine Pflicht zum Tragen einer FFP2- oder KN95-Maske oder einer Maske mit gleichwertigem Schutzniveau. Dazu zählen neben den Stadthäusern und dem Rathaus auch alle anderen städtischen Dienststellen und Museen. Geregelt wird diese Vorschrift durch die Hausordnung. Hintergrund sind die massiv steigenden Infektionszahlen mit dem Coronavirus.

Ausnahmen für Kinder

Ausgenommen von der Verpflichtung sind Kinder bis zum vollendeten sechsten Lebensjahr. Kinder zwischen dem vollendeten sechsten und dem vollendeten 14. Lebensjahr dürfen zudem eine beliebige andere geeignete textile oder textilähnliche Mund-Nasen-Bedeckung tragen.

PM
PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.
 

aktuell in Osnabrück

Polizei Osnabrück kontrolliert Abstand und Geschwindigkeit auf norddeutschen Straßen

Streifenwagen der Polizei im Einsatz auf der Autobahn / Foto: Westermann Vom 8. bis 14. August 2022 kontrollieren Polizeibeamte vom...

Kommentar: Osnabrücker Schnecken-Internet ist eine Katastrophe

"Ja, aber in Voxtrup, am Westerberg oder in Pye, da funktioniert mein Internet ja ganz gut", so oder ähnlich...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen