Aktuell 🎧Corona-Lage in Osnabrück wird immer ernster, die nächste Warnstufe...

Corona-Lage in Osnabrück wird immer ernster, die nächste Warnstufe ist bald erreicht

-

Hier den Artikel vorlesen lassen:

Mund-Nasen-Schutz (Symbolbild)

Im Landkreis  und in der Stadt Osnabrück sind die 7-Tage-Inzidenzen über das Wochenende weiter gestiegen. Die Zahl der aktuell Infizierten steigt auf über 2.600. Es ist kein weiterer Todesfall zu beklagen.

Zum heutigen Montag (29. November 2021) meldet der gemeinsame Gesundheitsdienst für Stadt und Landkreis Osnabrück 283 Corona-Neuinfektionen, 209 entfallen auf den Landkreis und 74 auf die Stadt. Am vergangenen Freitag wurden 307 Neuansteckungen erfasst, am Montag der Vorwoche waren es 109. Die Zahl der aktuell Infizierten steigt auf 2.644.
Automatisch gespeicherter Entwurf
Corona-Infektionszahlen in der Region Osnabrück, Stand 29. November 2021. / Quelle: Landkreis Osnabrück
Zur Zeit werden 79 Covid-Patienten in den Krankenhäusern behandelt. 25 Personen sind auf intensivmedizinische Behandlung angewiesen. Es ist kein weiterer Todesfall zu beklagen. Seit Pandemiebeginn starben 469 in der Region an oder mit Covid-19. Das Durchschnittsalter der aktuell Infizierten sinkt weiterhin etwas und liegt jetzt bei 34,2.
Automatisch gespeicherter Entwurf
Corona-Infektionszahlen in der Region Osnabrück, Stand 29. November 2021. / Quelle: Landkreis Osnabrück

Hospitalisierung, Inzidenzen & Auslastung der Intensivbetten

Die Lage in Niedersachsen wird immer ernster, die nächste Warnstufe ist bald erreicht, dann gelten strengere Maßnahmen. Der Leitindikator Hospitalisierung liegt heute den fünften Tag in Folge oberhalb des Schwellenwertes der zweiten Warnstufe. Damit wird  ab Mittwoch, den 1. Dezember die Warnstufe 2 in nahezu allen Kommunen gelten.

Die Warnstufe 2 ist in den niedersächsischen Regionen durch die Kommune durch Allgemeinverfügung festzustellen, wenn die regionale Inzidenz „Neuinfizierte“ ebenfalls an fünf aufeinander folgenden Tagen über den Wert von 100 liegt. Hiervon nicht betroffen ist unter anderem die Region Osnabrück, weil Osnabrück noch nicht fünf Tage in Folge den Wert 100 überschritten hat. Da die Verhängung der Warnstufen in Abhängigkeit mit den Zahlen des RKI erfolgt, die jedoch teils grob abweichend von den lokal verfügbaren Zahlen sind, besteht die Möglichkeit, dass Stadt und Landkreis die Warnstufe 2 in Eigenregie per Verfügung erlassen werden.

In der Warnstufe 2 wird dabei vorrangig die 2GPlus-Regel (geimpft, genesen plus zusätzlich negativen Testnachweis) unseren Alltag bestimmen.

Corona-Lage in Osnabrück wird immer ernster, die nächste Warnstufe ist bald erreicht
Corona-Lage in Niedersachsen (29. November). / Quelle: NLGA

Die 7-Tage-Inzidenzen steigen sowohl im Landkreis Osnabrück als auch in der Stadt an. Die vom RKI angegebene 7-Tage-Inzidenz liegt in der Stadt Osnabrück bei 135,8 und im Landkreis bei 204,7. Aufgrund eines Meldeverzugs sind die tatsächlichen Werte deutlich höher: Die Inzidenz der Stadt liegt bei 228,7 und im Landkreis bei 333,2.

Automatisch gespeicherter Entwurf
Corona-Infektionszahlen in der Region Osnabrück, Stand 29. November 2021. / Quelle: Landkreis Osnabrück

So sieht es in Ihrer Gemeinde aus (Stand 29. November 2021):

Zur Zeit sind Kettenkamp, Rieste, Quakenbrück, Badbergen, Bersenbrück, Voltlage und Gehrde am stärksten von der Pandemie betroffen.

Automatisch gespeicherter Entwurf
Corona-Infektionszahlen in der Region Osnabrück, Stand 29. November 2021. / Quelle: Landkreis Osnabrück

 

Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.

aktuell in Osnabrück

Trauerfeier für Verstorbene ohne Angehörige in Osnabrück

Heger Friedhof (Archivbild) Wenn ein Mensch verstirbt und Angehörige nicht aufzufinden sind, tritt die Stadt auf gesetzlicher Grundlage an die...

2€ statt 1,50€ in der erste Stunde geplant – Wird Parken in der Stadt Osnabrück teurer?

Nikolai-Garage, Archiv Hasepost Eine aktuelle Beschlussvorlage, über die der Finanzausschuss an diesem Dienstag (26.01.2022) diskutieren will, sieht eine Tariferhöhung der...




Selbst Tönnies will jetzt höhere Mehrwertsteuer bei Fleisch

Foto: Fleisch und Wurst im Supermarkt, über dts Berlin (dts) - Der umstrittene Schlachtkonzern Tönnies schlägt sich überraschend auf...

Inzidenz über 2.000 – Österreich beendet Lockdown für Ungeimpfte

Foto: Wien, Österreich, über dts Wien (dts) - Trotz massiv steigender Corona-Infektionszahlen beendet Österreich am Montag den bisherigen Lockdown...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen