Start Aktuell Der Osnabrücker "INSIDER" hat sich neu erfunden!

Der Osnabrücker „INSIDER“ hat sich neu erfunden!

Herzlichen Glückwunsch zum "The New Insider"

-



Würde man die Geschichte des Osnabrücker INSIDER in Quizshow-Fragen verpacken, dann hätten wir bereits ein paar tolle Fragen und Antworten. Bringen wir doch einfach mal die Antworten: 429 Ausgaben, 36 Jahre und „Flop Musikmagazin“.

Die Kollegen haben tatsächlich stolze 429 Ausgaben in inzwischen 36 Jahren geliefert. Und angefangen hat der Insider auch tatsächlich als „Flop Musikmagazin“. Trotz des kuriosen Namens zu Beginn seiner Geschichte, wurde und ist der Insider eine Erfolgsgeschichte in der ansonsten eher überschaubaren Osnabrücker Medienszene.


Neustart für den INSIDER

Nun hat das Team „kräftig auf Reset“ gedrückt und fängt nach eigener Einschätzung gefühlt noch einmal bei „eins“ an. Mit der Erfahrung von 36 Jahren Zeitungsgeschichte steht das Team, das der Herausgeber der HASEPOST vor einigen Jahren selbst als freier Mitarbeiter unterstützt hat, weiterhin für: Frische, Szene und regionale News aus Osnabrück Stadt und Land.

Angepasst an den crossmedialen Werbemarkt hat man sich viele Gedanken gemacht, Leser befragt, Osnabrücker Meinungsmacher und Branchenexperten zu Rate gezogen und alles zigmal wieder gedreht und gewendet.
Herausgekommen ist dabei THE NEW INSIDER: Unsere Redaktion gratuliert recht herzlich!

Michael Barlag, Verleger und Geschäftsführer der BARLAG werbe- & messeagentur, der mittlerweile über 25 Messen in ganz Deutschland veranstaltet, hat dennoch die Osnabrücker Bodenständigkeit nicht verloren – denn der Ursprung wird immer INSIDER heißen. Michael Barlag: „Wenn man so von seinem jungen Zeitungsteam motiviert wird, Osnabrück mal was Neues, Frisches, Spannendes und optisch Cooles zu bieten, haben sich die vielen Stunden, Tage und Nächte in der Agentur gelohnt, weil ich nun mit einer großen Portion Stolz den ersten THE NEW INSIDER in der Hand halte.“

Heiko Pohlmann
Heiko Pohlmann gründete die HASEPOST 2011 unter dem Titel "I-love-OS". Die Titelgrafik der HASEPOST trägt dieses ursprüngliche Motto weiter im Logo. Die Liebe zu Osnabrück treibt Heiko Pohlmann als Herausgeber und Autor an. Neben seiner Tätigkeit für die HASEPOST zeichnet der diplomierte Medienwissenschaftler auch für zwei mittelständische IT-Firmen als Geschäftsführer verantwortlich. Direkte Durchwahl per Telefon: 0541/20280-370.

 

 

Lesenswert

SPD warnt CDU vor Einfluss der „Werte-Union“

Foto: CDU-Flaggen, über dts Berlin (dts) - Nach Äußerungen von Hans-Georg Maaßen über mögliche Bündnisse von CDU und AfD in Ostdeutschland hat der SPD-Bundesvize...

Lottozahlen vom Samstag (15.06.2019)

Foto: Lotto-Spieler, über dts Saarbrücken (dts) - In der Samstags-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen...

Kommentar: Tag 1; „Lokalpolitiker, Ihr habt es nicht verstanden“!

Gute 24 Stunden nach dem offiziellen "Aus" für das Shoppingcenter am Neumarkt habe ich mir nochmals die Reaktionen der Parteien durchgelesen, und ich bin...

Contact to Listing Owner

Captcha Code