Aktuell Corona-Lage in Osnabrück und Landkreis entspannt sich zum Wochenanfang

Corona-Lage in Osnabrück und Landkreis entspannt sich zum Wochenanfang

-

Zum heutigen Montag, den 9. November 2020, entspannt sich die Corona-Lage in Osnabrück weiter. Bereits in der Corona-Statistik zum gestrigen Sonntag zeigten sich positive Entwicklungen in Bezug auf die Anzahl der aktuell Infizierten und der sich in Quarantäne befindlichen Bürger.

Innerhalb der letzten 24 Stunden wurden 94 Corona-Neuinfektionen in der Region Osnabrück gemeldet. Auf diese Entwicklung stoßen 96 Personen, die seit dem heutigen Montag als genesen eingestuft werden können. Die Anzahl der aktuell Infizierten sinkt somit um zwei auf insgesamt 1.141 Personen. Von ihnen sind 852 (+6 ggü. Vortag) im Landkreis und 289 (-6 ggü. Vortag) im Stadtgebiet Osnabrück ansässig. Das Durchschnittsalter der laborbestätigt Infizierten verändert sich im Vergleich zum Vortag nur geringfügig. Es liegt seit Ausbruchsbeginn bei 42,6. Die aktuell Infizierten weisen ein Durchschnittsalter von 40,5 auf.

Corona-Infektionszahlen in der Region Osnabrück, Stand 9. November 2020. / Quelle: Landkreis Osnabrück.

Lage in Krankenhäusern unverändert

Auch die Anzahl der Bürger, die sich aktuell in Quarantäne befinden ist leicht rückläufig: Befanden sich gestern noch 4.930 Personen aus Stadt und Landkreis in häuslicher Absonderung, sind es heute noch 4.746. Das entspricht einem Rückgang von fast 200 Personen. Die Lage in regionalen Krankenhäusern bleibt unverändert. Es befinden sich weiterhin 93 Bürger, die entweder laborbestätigt Corona-infiziert sind oder bei denen begründeter Verdacht besteht, in krankenhäuslicher Behandlung – davon 16 auf der Intensivstation.

Die Kennzahl zur 7-Tage-Inzidenz werden wir nach Veröffentlichung durch das Landesgesundheitsamt Niedersachsen gesondert im Tagesverlauf veröffentlichen.

So sieht es in ihrer Gemeinde aus (Stand 9. November 2020):

Corona-Infektionszahlen in der Region Osnabrück, Stand 9. November 2020. / Quelle: Landkreis Osnabrück.



[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.

aktuell in Osnabrück

Kettenkarussell wieder abgebaut: Kein Kinderlachen mehr vor dem Rathaus

Vor dem Osnabrücker Rathaus sieht es wieder aus wie in der Niedersachsen-Sibirien: Nackte Pflastersteine vor einer (zugegeben) schönen Kulisse. Eine...

Osnabrücker Ferienpass-Start in luftiger Höhe

Hoch hinaus ging es zum Auftakt des Ferienpasses: 32 Mädchen und Jungen erkundeten die Baumwipfel im Kletterwald im Nettetal....




IG-Metall-Chef Hofmann kritisiert Steuerpläne von Union und FDP

Foto: Steuerbescheid, über dts Berlin (dts) - IG-Metall-Chef Jörg Hofmann nimmt erstmals zur Bundestagswahl Stellung. "Die Berechnungen des ZEW-Instituts...

Thüringens Verfassungsschutzchef fordert Härte gegen „Querdenker“

Foto: Demo von Corona-Skeptikern am 29.08.2020, über dts Erfurt (dts) - Thüringens Verfassungsschutzpräsident Stephan Kramer hat nach den jüngsten...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen