HASEPOST
 
HASEPOST

Am Nikolaiort gibt es bald Kaffee aus Hamburg statt Hamburger

Nord Coast heißt eine Kaffeerösterei, deren Name bislang Programm war, denn die drei bestehenden Filialen sind alle in Hamburg und damit zumindest in Küstennähe angesiedelt. Nun wagen die Kafeespezialiasten aus der Hansestadt den Sprung in die Hasestadt.

Am Nikolaiort, wo bislang Hamburger verkauft wurden, wollen die beiden Kaffee-Entrepreneure Jörn und Paula Gorzolla schon bald neben selbstgeröstetem Kaffee auch mit einem Frühstücksangebot, frischen Backwaren (Franzbrötchen!) und anderen kulinarischen Köstlichkeiten bei den Osnabrückerinnen und Osnabrückern punkten.

Jörn und Paula von der Kaffeerösterei Nord Coast aus Hamburg kommen nach Osnabrück
Jörn und Paula von der Kaffeerösterei Nord Coast aus Hamburg kommen nach Osnabrück / Foto: Instagram mit Genehmigung von Nord Coast

Frühstücksangebot für Boardinghouse von Dr. Bergmann

Unsere Redaktion wollte von den beiden Kaffee-Spzialisten, die bereits 2015 ihr Unternehmen gegründet haben, wissen: “Warum gerade Osnabrück?” Paula Gorzolla erklärt, dass sie von Bergmanns Boardinghouse angesprochen wurden, ob sie vielleicht Interesse hätten, an die Hase zu kommen. Das Beherbergungsunternehmen des inzwischen nach Hamburg verzogenen Immobilienkaufmanns Dr. Theo Bergmann (u.a. neuer “Zauberwürfel” und ehemalige “Sportarena” am Neumarkt) habe nach einem Partner gesucht, der für die Gäste im Haus am Nikolaiort den Frühstücksservice übernimmt.
“Wir betreiben dann im Untergeschoss unsere Filiale”, erklärt Paula Gorzolla, die bislang von McDonalds genutzte erste Etage soll zukünftig für das Boardinghouse genutzt werden.

Im kommenden Frühjahr eröffnet Nord Coast am Nikolaiort

Doch bis dahin muss noch viel umgebaut werden, die Arbeiten sind bereits im vollen Gang. Alles was noch vom Vormieter installiert war, fliegt raus. “Ab Frühjahr” verkünden Schilder an den Schaufenstern den noch ungefähren Öffnungstermin. Konkreter will auch Paula Gorzolla auf Nachfrage nicht werden.

Heiko Pohlmann
Heiko Pohlmann
Heiko Pohlmann gründete die HASEPOST 2011 unter dem Titel "I-love-OS", die Ursprungsidee reicht aber auf das bereits 1996 gestartete Projekt "Loewenpudel.de" zurück. Direkte Durchwahl per Telefon: 0541/385984-11

  

   

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion