Aktuell 🎧AfD verlegt Stammtisch vor das Osnabrücker Rathaus – mehr...

AfD verlegt Stammtisch vor das Osnabrücker Rathaus – mehr als 300 Gegendemonstranten

-

Ganze 18 Mitglieder und Sympathisanten der Osnabrücker AfD versammelten sich am Mittwochabend auf dem historischen Markt vor dem Osnabrücker Rathaus – rund 320 Gegendemonstranten, so die Schätzung der Polizei, waren der Einladung der Rechten gefolgt und deckten die Stammtischteilnehmer mit Sprechchören und Pfeifengetriller ein.

Rund eine Dreiviertelstunde versuchten die AfD-Anhänger gegen die zahlen- und auch lautstärkemässig überlegenen Gegendemonstranten zu agitieren. Doch trotz Lautsprecherunterstützung blieben nur Bruchstücke hörbar.

Dort, so die AfD, der Sozialismus und die, die nicht arbeiten wollen – auf ihrer Seite hingegen die einzig verbliebene konservative Kraft im Parteienspektrum; so lässt sich zumindest eine Kernaussage der akustisch kaum verständlichen Wortbeiträge zusammenfassen.

Die Ärzte mit „Archloch“ vs. Ralf Maas und Jörg Schreiner

Der Konter der Gegendemonstranten: „Ganz Osna hasst die AfD“ aus mehreren hundert Kehlen und später dann aus dem Lautsprecher einer mitgebrachten Soundanlage der „Schrei nach Liebe“ der Band Die Ärzte mit seinem Refrain „Arschloch“.
Aber auch die AfD sorgte kurzzeitig für Musikuntermalung mit einem Lied von Ralf Maas und Jörg Schreiner [in einer ersten Version dieses Artikels wurde der Song Andreas Gaballier zugeschrieben].

Gegendemonstrant bei AfD-Stammtisch in Osnabrück
Gegendemonstrant bei AfD-Stammtisch in Osnabrück

Somit waren reichlich Klischees bestätigt. Die Rechten dürfen mit dem Gefühl nach Hause gegangen sein, dass sie die Opfer sind, die immer nur niedergeschrien werden.
Den Gegendemonstranten bot sich ein teils skurriles Bild mit einem improvisierten Stammtisch-Tisch, auf dem alkoholfreier Sekt an die AfD-Anhänger ausgeschenkt wurde.

AfD beklagt Bedrohung ihres Stammtisch-Gastwirts

Ersatz für Kneipenfeeling? Hintergrund der Inszenierung war die Absage weiterer AfD-Veranstaltungen durch einen Gastwirt, der sich nach Darstellung der AfD durch Druck von außen genötigt gefühlt haben soll.

"Die Partei" verteilte "Demogeld" mit dem Konterfei von Martin Sonneborn an die Gegendemonstranten
„Die Partei“ verteilte „Demogeld“ mit dem Konterfei von Martin Sonneborn an die Gegendemonstranten

Mittendrin mehrere Hundert Einsatzkräfte der Polizei, die zu Beginn der Veranstaltung noch eine relative Nähe zwischen AfD und Gegendemonstranten zuliessen, im weiteren Verlauf aber bemüht waren beide Gruppen räumlich voneinander zu trennen.

Gegendemonstrant kletterte auf Dach der Stadtbibliothek

Ein einzelner Gegendemonstrant sorgte kurzzeitig für Aufregung, als er vom Dach der Stadtbibliothek ein Banner mit dem Logo der Antifa zeigte und dabei dem AfD-Stammtisch Pyrotechnik und Mittelfinger entgegenstreckte.

Zur späteren Festnahme des mutmaßlichen Dach-Kletterers und welche Anklage ihm droht, hier ein gesonderter Artikel.

Demonstrant auf dem Dach der Stadtbibliothek
Demonstrant auf dem Dach der Stadtbibliothek
Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.

aktuell in Osnabrück

Neue Ratspartei „Volt“ verpartnert sich mit den Grünen – Kalla Wefel bleibt wohl isoliert im Stadtrat

Ist es eine feindliche Übernahme einer Ein-Mandatspartei in die größte Gruppierung im neugewählten Stadtrat oder eine Partnerschaft auf Augenhöhe?...

Polizei Osnabrück sucht Zeugen nach Einbruch in Sutthausen

Symbolbild Polizei Am Montag, den 25. Oktober 2021 kam es zu einem Einbruch in Sutthausen. Es ist soweit noch unklar,...




Altmaier blickt zufrieden zurück

Foto: Peter Altmaier, über dts Berlin (dts) - Der scheidende Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) blickt zufrieden auf seine Amtszeit...

HSV, Freiburg und Mainz im DFB-Pokal weiter

Foto: Mannschaftsbus des SC Freiburg, über dts Osnabrück (dts) - In der 2. Hauptrunde des DFB-Pokals haben sich der...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen