Aktuell 🎧Ab sofort: Klinikum Osnabrück lockert Corona-Besuchsbeschränkungen

Ab sofort: Klinikum Osnabrück lockert Corona-Besuchsbeschränkungen

-

Hier den Artikel vorlesen lassen:

Ab heute, Himmelfahrt (26.05.2022), lockert das Klinikum Osnabrück die Besuchsregelungen. Möglich macht diesen Schritt die aktuelle niedersächsischen Corona-Verordnung.

Ab dem heutigen Feiertag werden die Besuchszeiten täglich auf den Zeitraum 12.00 bis 17.30 Uhr ausgedehnt. Innerhalb der Besuchszeit gibt es für die Besuchenden keine zeitliche Aufenthaltsbeschränkung mehr. Auch die Registrierung der Besuchenden und der Impfnachweis sind nicht mehr erforderlich.

Negativer Corona-Test wird weiterhin benötigt

Für den Zutritt ins Klinikum sind weiterhin ein negatives Testzertifikat und das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes notwendig. Weitere Informationen sind unter www.klinikum-os.de erhältlich.

„Aufgrund der aktuellen niedersächsischen Corona-Verordnung ist es nun möglich, dass unsere Patientinnen und Patienten wieder mehr Besuch erhalten können. Darüber freuen wir uns. Gleichzeitig bitten wir alle Besuchenden, die geltenden Hygienevorschriften zum Schutz unserer Mitarbeitenden und aller Patienten weiterhin einzuhalten“, erklärt der Corona-Koordinator des Klinikums, Prof. Dr. Dieter Lüttje.

PM
PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.
 

aktuell in Osnabrück

Bald weniger Busse in der Stadt: Stadtwerke Osnabrück will sich strategisch neu ausrichten

(Symbolbild) Stadtwerke Osnabrück 16,9 Millionen Euro - das ist das Rekorddefizit der Stadtwerke Osnabrück für das Geschäftsjahr 2021. Interimsmanager Stefan...

Freiluft-Ausstellung „Im Einsatz mit Ärzte ohne Grenzen“ bis zum 11. Juli auf dem Domvorplatz

Cordula Häffner zeigt, wie es bei einem Einsatz gegen Cholera aussieht. / Foto: Schweer Hunger, Krieg und Krankheit: Am Mittwoch...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen