HASEPOST
 
HASEPOST

Zwei Verletzte bei Auffahrunfall mit drei Autos in Georgsmarienhütte

Auf der B51 in Georgsmarienhütte-Oesede kam es am Montagabend (20.06.2022) zu einem Auffahrunfall in den drei PKW verwickelt wurden. Zwei Menschen mussten vom Rettungsdienst versorgt werden.

Gegen 18:25 Uhr waren die Fahrzeuge in Fahrtrichtung Bad Iburg unterwegs. An der Ampelanlage des Abzweiges zur Wellendorfer Straße prallte dann ein Opel Astra frontal in das Heck eines vorausfahrenden Audi der dadurch gegen einen Mini davor rollte.

Automatisch gespeicherter Entwurf
Automatisch gespeicherter Entwurf

Die 18-jährige Fahrerin des Opel und die 33-jährige Lenkerin des Audi wurden verletzt. Ein First Responder des Malteser Hilfsdienstes aus Georgsmarienhütte und zwei Rettungswagen versorgten die beiden. Sie wurden nach bisherigen Erkenntnissen leicht verletzt. Die Fahrerin des Mini im Alter von 25 Jahren blieb unverletzt.

Am Opel und dem Audi entstand signifikanter Sachschaden. Der Mini wurde nur leicht beschädigt. Der Verkehr konnte an der Unfallstelle vorbeigeführt werden.

Heiko Westermann
Heiko Westermann
Heiko Westermann fotografiert und schreibt für die HASEPOST. Er berichtet oft aktuell von Polizei- und Feuerwehreinsätzen im Großraum Osnabrück. Artikel von ihm erscheinen auch beim Studierenden-Portal Studentenleben-OS.de

  

   

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion