Aktuell Zirkus des Horrors in Osnabrück - Ein Erfahrungsbericht

Zirkus des Horrors in Osnabrück – Ein Erfahrungsbericht

-

Vom sonnigen Vorplatz in das Dunkel des Schreckens

Noch genießen die 1.400 Besucher des ZIRKUS DES HORRORS die Sonne auf dem Platz vor dem Zelt. Doch bald werden sie in kleinen Gruppen in die Dunkelheit geführt. Hier erwarten sie Stroboskop-Blitze und schaurige Gestalten. Es riecht nach Benzin, es brüllt eine Motorsäge und man hört einzelne Schreie. Wenn man das überlebt hat, kommt man ins Foyer. Auch hier ist es schummrig-dunkel, aber es gibt blutrote Getränke, die dampfen und Snacks.

NOSFERATU, Herrscher der Untwelt
NOSFERATU, Herrscher der Untwelt

 

Hat man die Plätze im ausverkauften Zelt eingenommen, wird man von NOSFERATU in der Unterwelt begrüßt. Er erzählt, wie er den Zirkus mit seinen Artisten in die Unterwelt geführt hat. Nur die schöne Camilla, seine große Liebe, konnte sich immer ihm immer wieder entziehen.

Weiter geht es mit einer Performance, die an den Exorzisten erinnert. Allerdings endet es hier mit einer Seilakrobatik.

Maleficus ist gar nicht nett

Der böse Clown Maleficus unterhält das Publikum mit schrägen Witzen und schreckt auch nicht davor zurück, jemandem aus dem Publikum auf die Bühne zu holen und ihn auf die Knie „zu zwingen“.

Maleficus, der böse Clown
Maleficus, der böse Clown

 

"Auf die Knie" Maleficus in Action
„Auf die Knie“ Maleficus in Action

Wenn Maik und Siegfried Sperlich auf dem Todesrad ihre Kunssttücke vollführen, stockt bei manchen Besuchern der Atem. Ob der Verstolper nun Absicht war oder der Show diente, vermag ich nicht zu beurteilen. Das ganze wird untermalt mit einer großartigen Licht- und Lasershow.

Todesrad
Todesrad

Pain Solution gehen unter die Haut

Nadeln durch die Haut, bis das Blut fließt, Haken in die Schultern, an denen sich die Künstlerin in die Luft ziehen lässt. Bei dieser Vorführung schauten einige begeistert zu, andere hielten sich die Augen zu. In den Zirkus des Horros passt dieses Showelement bestimmt, gefallen hat es aber nicht jedem.

Pain Solution
Pain Solution

 

Verlosung von Karten noch bis heute Mittag!

Doch mehr möchte ich ab hier nicht verraten. Denn wir verlosen ja auch noch Karten für Montag, 31. August und Dienstag, 01. September. Alle weiteren Infos zur Verlosung hier!

Fazit: Standing Ovation

Mein Fazit: Wer Spannung und Action erwartet, ist hier genau richtig! Die akrobatische Komponente ist ausbaufähig, aber das ist auch nicht das Motto dieses Zirkuses. Hier wird man unterhalten und das Motto „Nervenkitzel mit Gänsehautgarantie“ wird auf jeden Fall erfüllt. Egal ob mit fliegenden Motorrädern oder einer spektakulären Feuershow.
Das Osnabrücker Publikum bedankte sich nach der 2,5 stündigen Show mit Standig Ovation.

 

Fotos: Jens Meyer



[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
Susanne Kistenmacher
Im Jahr 2000 kam die Diplombiologin von Hamburg nach Osnabrück. Susanne ist begeisterte Rennradfahrerin und Stadiongängerin, früher beim HSV, jetzt beim VfL Osnabrück. Die Hasepost unterstützt sie in den Bereichen Veranstaltungen, VfL und bei Themen ganz allgemein "Rund um Osnabrück".

aktuell in Osnabrück

Pünktlich zum Ferienstart: Zoo Osnabrück macht auf zusätzliche Parkplätze aufmerksam

Wie jedes Jahr im Sommer zieht es auch aktuell wieder viele Familien in den Zoo Osnabrück. Pünktlich zum Start...

Klinikum Osnabrück auf dem Weg zum „Magnetkrankenhaus“

Das Klinikum Osnabrück möchte noch attraktiver als Arbeitgeber werden und sich gleichzeitig noch ansprechender auch für Patientinnen und Patienten...




Kanzleramt plant Einschränkungen für Nicht-Geimpfte

Foto: Protest gegen Impfpflicht, über dts Berlin (dts) - Angesichts steigender Corona-Zahlen in Deutschland hat Kanzleramtsminister Helge Braun (CDU)...

2. Bundesliga: Bremen und Hannover unentschieden

Foto: Spieler von Hannover 96, über dts Bremen (dts) - Zum Auftakt in die 2. Bundesliga haben sich mit...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen