Aktuell 🎧„Wichtiges Zeichen, das Spiel nicht fortzusetzen": Opoku äußert sich...

„Wichtiges Zeichen, das Spiel nicht fortzusetzen“: Opoku äußert sich erstmals zum Rassismus-Eklat

-

Hier den Artikel vorlesen lassen:

VfL-Profi Aaron Opoku äußert sich nach der rassistischen Beleidigung gegen ihn im Spiel gegen Duisburg erstmals selber zu dem Vorfall. Es sei wichtig gewesen, dass das Spiel nicht fortgesetzt wurde, so der 22-Jährige.

„Der Vorfall bei unserem Spiel gegen MSV Duisburg hat mich geschockt. Es war für jeden Menschen, der schon einmal diskriminiert wurde, ein wichtiges Zeichen, das Spiel nicht fortzusetzen.“ Der Deutsch-Ghanaer bedankte sich bei den Verantwortlichen sowie den Fans, die sich im Anschluss an den Eklat gemeinsam hinter ihn gestellt hatten. „Ich bedanke mich beim Schiedsrichtergespann, beim MSV Duisburg, den Zuschauern und vor allem bei meinem Verein, dem VfL Osnabrück, dafür, wie reagiert und gehandelt wurde. Außerdem bedanke ich mich für jede einzelne Nachricht, die ich persönlich erhalten habe.“

Die Feiertage wird der Angreifer im Kreise seiner Familie verbringen. „Ich wünsche allen besinnliche Feiertage – bleibt gesund“, so Opoku abschließend.

Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.

aktuell in Osnabrück

Wohnung brennt in Osnabrück-Nahne aus

Am Dienstagnachmittag (18.01.2022) brannte an der Iburger Straße in Osnabrück-Nahne eine Wohnung komplett aus. Die Feuerwehr suchte zunächst nach...

Ladensterben: Drei weitere Geschäfte verlassen die Osnabrücker Altstadt

Der Ara Shop in der Krahnstraße ist bereits geschlossen. / Foto: Brockfeld Die Osnabrücker müssen sich von drei weiteren Geschäften...




Streeck kritisiert verkürzten Genesenenstatus

Foto: Robert-Koch-Institut, über dts Bonn (dts) - Der Bonner Virologe Hendrik Streeck hat die vom Robert-Koch-Institut (RKI) bekannt gegebene...

Microsoft will Videospielkonzern Activision Blizzard übernehmen

Foto: Microsoft-Logo auf einem Computer, über dts Redmond (dts) - Das US-Technologieunternehmen Microsoft will den Videospiel-Konzern Activision Blizzard für...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen