HASEPOST
 
HASEPOST

Weniger als 500 Corona-Infektionen in Stadt und Landkreis Osnabrück – vier neue Todesfälle

Der Trend zu sinkenden Infektionszahlen setzt sich fort: Aktuell sind nur noch 493 Personen in der Region Osnabrück mit dem neuartigen Coronavirus infiziert. Die Anzahl der Todesfälle im Zusammenhang mit COVID-19 steigt allerdings um vier.

34 Personen aus Stadt und Landkreis Osnabrück sind mittlerweile mit oder an einer COVID-19 Erkrankung verstorben (+4 ggü. Vortag). Zum jetzigen Zeitpunkt liegen unserer Redaktionen keine Informationen zu Wohnort, Geschlecht oder Alter der Verstorbenen vor.

Weniger als 500 Corona-Infektionen in Stadt und Landkreis Osnabrück - vier neue Todesfälle
Corona-Infektionszahlen in der Region Osnabrück, Stand 15. April 2020; 8:16 Uhr. / Quelle: Stadt und Landkreis Osnabrück.

Die Infektionsgeschwindigkeit nimmt weiterhin ab, so wurden bis heute morgen (Stand 8:16 Uhr) nur 12 Neuinfektionen verzeichnet. Damit sind bisher 660 Personen von einer Corona-Infektion genesen. Auch die Verdopplungszeit in der Region Osnabrück steigt stark an: In der Stadt auf 58,7 (gestern 39,2) und im Landkreis auf 40,7 (gestern 23,2).

Weniger als 500 Corona-Infektionen in Stadt und Landkreis Osnabrück - vier neue Todesfälle
Corona-Infektionszahlen in der Region Osnabrück, Stand 15. April 2020; 8:16 Uhr. / Quelle: Stadt und Landkreis Osnabrück.

So sieht es in ihrer Gemeinde aus:

Die Infektionen im Landkreis Osnabrück übersteigen weiterhin die in der Stadt. Der Landkreis verzeichnet knapp die dreifache Anzahl an positiven, laborbestätigten Tests auf das Coronavirus.

Weniger als 500 Corona-Infektionen in Stadt und Landkreis Osnabrück - vier neue Todesfälle
Corona-Infektionszahlen in der Region Osnabrück, Stand 15. April 2020; 8:16 Uhr. / Quelle: Stadt und Landkreis Osnabrück.
Hasepost
Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.

  

   

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion