Waldbühne Kloster Oesede startet mit “Tarzan” und “The Prom” in die Sommersaison 2024

Die Vorfreude liegt in der Luft und die Spannung steigt, denn die Waldbühne Kloster Oesede steht kurz davor, ihre Tore für die Sommersaison 2024 zu öffnen. Mit einem fulminanten Start am 26. Mai soll das Publikum in die faszinierende Welt von “Tarzan” entführt werden, gefolgt von der Premiere von “The Prom” am 28. Juni. Die Protagonisten des Ensembles haben sich intensiv vorbereitet, um dem Publikum unvergessliche Aufführungen zu bieten.

Intensive Probenzeit

Die Vorbereitungen für die beiden Stücke waren von intensiven Proben geprägt, bei denen Texte einstudiert, Choreografien perfektioniert und Details wie Kostüme und Bühnenbild abgestimmt wurden. Die Leidenschaft und Hingabe aller Beteiligten spiegelt sich in jedem Aspekt der Produktion wider.

Zwei unterschiedliche Stücke

“Tarzan” entführt die Zuschauer in die mystische Welt des afrikanischen Dschungels. Unter der Leitung eines Teams aus Laura Stattkus (Regie), Ute Steffen (Produktionsleitung und Regieassistenz), Farina Ruhe (Musikalische Leitung) und Nick Jankrift (Choreografie) wird die klassische Geschichte von Tarzan zum Leben erweckt.

“The Prom” hingegen präsentiert eine mitreißende Geschichte über Diskriminierung und den Kampf für Gleichberechtigung. Unter der Regie von Max Messler, unterstützt von Theresa Körner, sowie mit Christian Tobias Müller (Musikalische Leitung) und dem Choreografie-Team Brady Harrison und Saskia Heming bietet das Stück nicht nur Unterhaltung, sondern auch wichtige gesellschaftliche Botschaften.

Umbauarbeiten bald abgeschlossen

Neben den Vorbereitungen für die Stücke wurden auch Verbesserungen auf der Waldbühne selbst vorgenommen. Neue Sitzbänke und der Neubau des Eingangsbereichs sorgen für ein noch angenehmeres Erlebnis für die Besucher. Obwohl noch einige Restarbeiten ausstehen, ist geplant, die Gäste rechtzeitig zum Saisonstart im neuen Einlass- und Kassenbereich zu empfangen.

Die Sommersaison läuft bis zum 1. September und verspricht zahlreiche unvergessliche Vorstellungen. Eine Übersicht über alle Spieltermine sowie die Möglichkeit, Tickets online zu erwerben, finden Interessierte auf der Website www.waldbühne.com. Zusätzliche Informationen zur Waldbühnensaison 2024 sind auch beim Kulturbüro Georgsmarienhütte unter 05401/850–250 erhältlich.


Liebe Leserin und lieber Leser, an dieser Stelle zeigen wir Ihnen künftig regelmäßig unsere eigene Kommentarfunktion an. Sie wird zukünftig die Kommentarfunktion auf Facebook ersetzen und ermöglicht es auch Leserinnen und Lesern, die Facebook nicht nutzen, aktiv zu kommentieren. FÜr die Nutzung setzen wir ein Login mit einem Google-Account voraus.

Diese Kommentarfunktion befindet sich derzeit noch im Testbetrieb. Wir bitten um Verständnis, wenn zu Beginn noch nicht alles so läuft, wie es sollte.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare sehen
 
Dominik Lapp
Dominik Lapp
Dominik Lapp ist seit 2023 Redaktionsleiter der HASEPOST. Der ausgebildete Journalist und Verlagskaufmann mit Zusatzqualifikation als Medienberater, Social-Media- und Eventmanager war zuvor unter anderem als freier Reporter für die Osnabrücker Nachrichten, die Neue Osnabrücker Zeitung und das Meller Kreisblatt sowie als Redakteur beim Stadtmagazin The New Insider und als freier Autor für verschiedene Kultur-Fachmagazine tätig. Seine größte Leidenschaft gilt dem Theater, insbesondere dem Musical und der Oper, worüber er auch regelmäßig auf kulturfeder.de berichtet.

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion