Osnabrück VfL Osnabrück: Riesiger Andrang beim Vorverkauf für St. Pauli...

VfL Osnabrück: Riesiger Andrang beim Vorverkauf für St. Pauli Tickets

-

Nur exakt 2.882 Karten (1.082 Sitz- und 1.800 Stehplätze) gibt es für die VfL Fans, und die werden wohl ruckzuck ausverkauft sein. Bereits Stunden vor dem offiziellen Beginn des Ticketverkaufs standen die ersten VfL-Fans in der Schlange um eines der begehrten Tickets für das Spiel gegen St. Pauli zu ergattern.

Am Sonntag, den 01. März sind die Lila-Weißen um 13:30 Uhr zu Gast am „Millerntor“. Am Donnerstagmorgen, 6. Februar ab 10:00 Uhr, beginnt am Kassenhäuschen vor der GiroLive-Nordtribüne der Vorverkauf.

Nicht jeder Fan kann Karten kaufen

Ausschließlich Mitglieder und Crowdfunder, die gleichzeitig Dauerkartenbesitzer sind, erhalten ein exklusives Vorkaufsrecht.

Weil das Auswärtspartie an der Elbe zu den nachgefragtesten der gesamten Saison gehört, erhalten zunächst nur Mitglieder und Crowdfunder, die gleichzeitig Dauerkartenbesitzer sind, ein exklusives Vorkaufsrecht – pro Person können maximal zwei Tickets erworben werden. Der Verkauf endet, sobald alle Tickets verkauft sind, aber spätestens um 18:00 Uhr. Die Preise für die Eintrittskarten belaufen sich auf 28,00 Euro für Sitzplätze (nur Vollzahler) und 12,50 Euro für Stehplätze (ermäßigt 9,50 Euro).

Vermutlich bereits im Tagesverlauf ausverkauft

Der VfL erklärt auf seiner Homepage, dass die Nachfrage für diese Partie das zur Verfügung stehende Kontingent (1.082 Sitz- und 1.800 Stehplätze) bei weitem übersteigt. Um nicht zu viele enttäuschte Fans anstehen zu lassen und ohne Tickets nach Hause schicken zu müssen, erhalten Mitglieder und Crowdfunder, die gleichzeitig Dauerkartenbesitzer sind, also die „Treuesten der Treuen“ ein exklusives Vorkaufsrecht.

Die Wahrscheinlichkeit ist sehr hoch, dass die Tickets direkt am ersten Tag vergriffen sein werden, von einem “freien Verkauf” ist daher nicht auszugehen. Sollten nicht alle Eintrittskarten abgerufen werden, erhalten Mitglieder, Crowdfunder und Dauerkartenbesitzer ein Vorkaufsrecht.

Titelfoto: Hauke Peinz

Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.

aktuell in Osnabrück

Stadtkämmerer Thomas Fillep will Osnabrück mit Sparsamkeit und Investitionen durch die Krise führen

Schon kurz nach seiner Wiederwahl zum Stadtkämmerer, über den ersten Januar 2021 hinaus, war Thomas Fillep am Dienstagabend schon...

372 Jahre Westfälischer Frieden – Osnabrücker Friedenstag nimmt Europa in den Blick

Am 25. Oktober 1648 wurde in Osnabrück und Münster der Westfälische Frieden geschlossen. Ein Veranstaltungsprogramm rund um den 25....

Ärzte ohne Grenzen gegen Migrationsplan der EU-Kommission

Foto: Flüchtlinge vor einem Grenzzaun, über dts Berlin (dts) - Die Organisation Ärzte ohne Grenzen hat harte Kritik am...

Hofreiter mahnt Tesla zu “fairen Arbeitsbedingungen”

Foto: Standort von neuer Tesla-Fabrik in Brandenburg, über dts Berlin (dts) - In der Debatte um Arbeitnehmerrechte bei der...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost

Kostenfrei
Ansehen