Osnabrück Unbekannter raubt Tankstelle in Osnabrück mit Schusswaffe aus

Unbekannter raubt Tankstelle in Osnabrück mit Schusswaffe aus

-

Am Dienstag, den 8. September 2020, raubte ein etwa 25 Jahre alter Mann eine Tankstelle an der Wachsbleiche aus. Am helllichten Tag hielt er der Verkäuferin eine Schusswaffe vor und forderte die Herausgabe des Kasseninhalts.

Ein unbekannter Mann hat am Dienstagnachmittag die Tankstelle an der Wachsbleiche überfallen. Der Täter betrat gegen 15:45 Uhr mit einem dunklen Mundschutz vor dem Gesicht den Verkaufsraum, trat an den Tresen heran und forderte unter Vorhalt einer Schusswaffe die Herausgabe des Kasseninhaltes. Nachdem die 53-jährige Angestellte dem Räuber das Bargeld ausgehändigt hatte, flüchtete dieser vom Tatort auf die Wachsbleiche und lief in Richtung Hansastraße weg. Trotz umgehend eingeleiteter Fahndung konnte die Polizei den Täter nicht mehr finden.

Zeugen und Hinweisgeber gesucht

Der Mann war um die 170cm groß, etwa 25 Jahre alt und trug bei Tatausführung ein schwarzes Cappy sowie eine Sonnenbrille mit auffälligen, gelb verspiegelten Gläsern und dunklen Bügeln. Bekleidet war der Räuber mit einer verwaschenen Jeanshose und dunklen Turnschuhen mit weißen Applikationen. Auffällig an der vom Täter getragenen schwarzen Kapuzenjacke waren drei Nieten im Rückenbereich. Zudem hatte der Täter eine helle Bauchtasche umgeschnallt. Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Osnabrücker Polizei unter 0541/327-3203 oder -2215 zu melden.



[the_ad_placement id="basic-banner-unten"]
Polizei Pressestelle
Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: Diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht durch uns gekürzt. Wir halten ungefilterte Berichterstattung für wichtiger als politische Korrektheit.

aktuell in Osnabrück

Osnabrück-Schinkel: Eisblockwette zeigt Vorteile von Wärmedämmung

Christoph Schüle vom Projekt Sanierungsmanagement Schinkel, Detlef Gerdts (Fachbereichsleiter Umwelt und Klimaschutz der Stadt Osnabrück), Andreas Skrypietz (Projektleiter Modernisierungsbündnis...

Fallzahlrückgänge in niedersächsischen Krankenhäusern auch in dritter Pandemiewelle

Krankenhaus (Symbolbild) Weniger Behandlungen von Herzinfarkten, Schlaganfällen und bei planbaren Eingriffen: Auch in der dritten Coronawelle hat es in niedersächsischen...




Immer mehr Flüchtlinge aus Algerien

Foto: Algerien, über dts Berlin (dts) - Die europäischen Grenzschutzbehörden stellen einen deutlichen Anstieg der Flüchtlinge aus Algerien fest....

Jasmin Wagner kehrt als Blümchen zurück

Foto: Jasmin Wagner, über dts Hamburg (dts) - Sängerin Jasmin Wagner feiert im Alter von 41 Jahren ihr Comeback...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen