HASEPOST
 
HASEPOST

Umgestaltung am Neuen Graben: Lyrastraße ab sofort wieder für den Verkehr freigegeben

Im Zuge der Umgestaltung des Neuen Grabens ist die Lyrastraße seit Mitte April gesperrt. Die Bauarbeiten sind nun so weit fortgeschritten, dass diese Sperrung wie geplant zum Ende der Sommerferien wieder aufgehoben werden kann.

Die Lyrastraße ist somit ab sofort wieder in beide Richtungen befahrbar. Zudem kann von der Alten Münze aus nun auch wieder nach rechts auf den Neuen Graben abgebogen werden (in Richtung Helmut-Kohl-Platz/Martinistraße).

Auch Busse fahren wieder planmäßig

Um starke Beeinträchtigungen des Verkehrsflusses auf dem Neuen Graben zu vermeiden, ist es auch weiterhin nicht erlaubt, vom Neumarkt kommend nach links in die Lyrastraße abzubiegen.

Die Busse der Linie 14 fahren von Donnerstag (17. August) an wieder die fahrplanmäßige Route über Neumarkt – Lyrastraße – Kolpingstraße – Süsterstraße. Die Linie 14 fährt am Neumarkt in Richtung Berningshöhe von Bussteig A2 und in Richtung Dodesheide von Bussteig B ab.

PM
PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

  

   

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion