Sturm sorgt für Stromausfall in Wallenhorst

Ein Gewitter, das am Samstagmorgen (15.06.2024) durch das Osnabrücker Land zog, löste einen Stromausfall in Teilen von Wallenhorst (Landkreis Osnabrück) aus. 

Durch die vom Sturm beschädigten Freileitungen sind Teile von Wallenhorst auch am Samstagnachmittag von einem Stromausfall betroffen. Die SWO Netz, ein Tochterunternehmen der Stadtwerke Osnabrück, arbeitet aktuell unter Hochdruck an der Wiederversorgung der Gebiete.

20 von 160 Verteilstationen in Wallenhorst betroffen

Nach Angaben der Stadtwerke waren gegen 9.30 Uhr mehrere Freileitungen auf Wallenhorster Gebiet durch abgestürzte Bäume beschädigt worden. Zu diesem Zeitpunkt zog eine Gewitterfront über Osnabrück und das Umland. In der Folge waren 20 der rund 160 Stationen im Wallenhorster Gemeindegebiet ohne Strom.

Durch Umschaltmaßnahmen hat die SWO Netz schon mehr als die Hälfte der Stationen wieder ans Netz nehmen können. Betroffen vom Stromausfall ist vor allem der Bereich Rulle.


Liebe Leserin und lieber Leser, an dieser Stelle zeigen wir Ihnen künftig regelmäßig unsere eigene Kommentarfunktion an. Sie wird zukünftig die Kommentarfunktion auf Facebook ersetzen und ermöglicht es auch Leserinnen und Lesern, die Facebook nicht nutzen, aktiv zu kommentieren. FÜr die Nutzung setzen wir ein Login mit einem Google-Account voraus.

Diese Kommentarfunktion befindet sich derzeit noch im Testbetrieb. Wir bitten um Verständnis, wenn zu Beginn noch nicht alles so läuft, wie es sollte.

 
Stadtwerke Osnabrück
Stadtwerke Osnabrückhttps://www.stadtwerke-osnabrueck.de
Eine Pressemitteilung der Stadtwerke Osnabrück.

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion