Aktuell 🎧Stadt sucht Wohnraum für Geflüchtete und Pflegestellen für Haustiere...

Stadt sucht Wohnraum für Geflüchtete und Pflegestellen für Haustiere aus der Ukraine

-

Hier den Artikel vorlesen lassen:

Wohnungsschlüssel

Der Krieg in der Ukraine zwingt immer noch viele Menschen zur Flucht. Die Stadt sucht für viele Ukrainerinnen und Ukrainer und (ihre) Tiere noch ein Zuhause auf Zeit.

Bisher hat die Stadt Osnabrück rund 2.000 Geflüchtete aus der Ukraine aufgenommen. Viele davon haben bis zum aktuellen Zeitpunkt allerdings noch keine dauerhafte Unterkunftsmöglichkeit und sind daher auf die Unterstützung bei der Suche nach mittel- oder langfristigem Wohnraum angewiesen.

Viele Osnabrückerinnen und Osnabrücker haben bereits ihre Häuser für Menschen in Not geöffnet. Es werden aber immer noch Häuser oder Wohnungen gesucht. Osnabrückerinnen und Osnabrückern, die ein Zuhause auf Zeit anbieten können, können sich online melden.

Ein Herz für Tiere

Einige Menschen aus der Ukraine haben auch ihre Haustiere mitgenommen. In den Unterkünften wie etwa in der ehemaligen Käthe-Kollwitz-Schule sind Haustiere aus hygienischen Gründen nicht erlaubt. Zudem fehle es an Platz und die Tierheime sind mittlerweile überfüllt. Gesucht werden jetzt Tierfreunde, die einen Hund, eine Katze oder ein anderes Haustier für eine begrenzte Zeit in Pflege nehmen. Interessierte können sich telefonisch unter 0541 / 323-2594 melden.



PM
PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.
 

aktuell in Osnabrück

Versuchter Mord auf der A30: Tatverdächtiger in Untersuchungshaft

(Symbolbild) Polizeiwagen auf der Autobahn Am Sonntag, den 25. September 2022, wurden mehrere faustgroße Steine auf der A30 (Höhe der...

Es geht weiter: Zweiter Bauabschnitt für die Erschließungsstraße am Wohn- und Wissenschaftspark beginnt

Am 5. Dezember geht es hier weiter. / Foto: Schulte Seit April geht es beim Bau der Erschließungsstraße am Wohn-...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen