Aktuell 🎧Stadt Osnabrück hebt wegen Bombenfund die Corona-Beschränkungen vorübergehend auf

Stadt Osnabrück hebt wegen Bombenfund die Corona-Beschränkungen vorübergehend auf

-

Damit alle rund 4.200 von der Bombenentschärfung an der Bahnstrecke unterhalb des Widukindlands Betroffenen irgendwo unterkommen können, werden die erst vor einem Tag nochmals deutlich verschärften Corona-Kontaktbeschränkungen vorübergehend aufgehoben.

Die Stadt Osnabrück teilt dazu mit: „Aufgrund der vordringlichen Gefahrenlage durch den Bombenfund ist für den Zeitraum der Evakuierung das Aufsuchen von Freunden und Verwandten zulässig. Evakuierte werden daher gebeten, bei Freunden oder Verwandten unterzukommen“.

Evakuierungsgebiet 11.01.2021, Quelle: Stadt Osnabrück
Evakuierungsgebiet 11.01.2021, Evakuierungszentren, Quelle: Stadt Osnabrück

Wer nicht zu Freunden oder Verwandten kann, soll ins Evakuierungszentrum

Allerdings sollen auch beim vorübergehend erlaubten Brechen der Coronaregeln unbedingt die Abstände eingehalten werden.

Alle, die nicht bei Freunden oder Verwandten unterkommen können, sollen sich in die beiden Evakuierungszentren im Schulzentrum Sonnenhügel oder an der Gesamtschule Schinkel begeben.

Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.
 

aktuell in Osnabrück

Ein Zeichen für die Demokratie: Demokratieforum der Hochschule Osnabrück beim Terrassenfest

Das Demokratieforum der Hochschule Osnabrück findet als Programmpunkt beim diesjährigen Terrassenfest statt. / Foto: Terrassenfest (Symbolbild) Mitten auf der großen...

Unbekannter zerkratzt 16 Autos in der Meller Straße

Polizei (Symbolbild) In der Nacht zu Donnerstag (26. Mai) beschädigte ein Unbekannter in der Meller Straße mehrere Fahrzeuge. Die Polizei...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen