HASEPOST
 
HASEPOST

Schwerer Verkehrsunfall am Haster Weg in Osnabrücker Dodesheide [Update]

Bei einem schweren Verkehrsunfall am Haster Weg an der Kreuzung Lerchenstraße wurde am Freitagmorgen die Fahrerin eines Toyota Kleinwagens in seinem Auto eingeklemmt.

Der Notruf erreichte die Leitzentrale am Freitagmorgen gegen 7:50 Uhr. Im Kreuzungsbereich war es zu einer Kollision zwischen einem Toyota Yaris und einem Audi A4 Kombi gekommen.

Update: Die Polizeiinspektion Osnabrück erklärte am Freitag, dass man davon ausgehe, dass die Toyotafahrerin (55) aus Unaufmerksamkeit im Kreuzungsbereich das Rotlicht missachtete und daraufhin mit dem Audifahrer (58) kollidierte, der bei “Grün” den Haster Weg in Fahrtrichtung Vehrter Landstraße befuhr.

Schwere Unfallschäden am Kleinwagen

Bei dem japanischen Kleinwagen wurden beide Seitentüren auf der linken Seite eingedrückt und alle Airbags lösten aus. Der Audi kam es zu weniger schweren Verformungen an der Frontpartie.

Unfall Haste Weg / Lerchenstraße / Foto: Pohlmann
Die Rettungskräfte versuchten den Eingeklemmten über die Heckklappe zu erreichen / Foto: Pohlmann

Zum genauen Unfallhergang und ob es sich womöglich um einen Rotlichtverstoß gehandelt hat, konnte ein Sprecher der Polizeiinspektion auf Nachfrage unserer Redaktion am Freitagmorgen noch keine Angaben machen. Auch der Zustand des aus dem Toyota geborgenen Unfallopfers blieb zunächst unbekannt.

Für die Rettungsarbeiten wurde der Kreuzungsbereich in allen Fahrtrichtungen gesperrt, es kam auch im Busverkehr zu Verspätungen. Der Verkehr suchte sich durch die angrenzenden Wohngebiete einen Weg um die Unfallstelle.

Hasepost
Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.

  

   

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion