Aktuell Schwarzfahrt erster Klasse endete in Osnabrücker Klinik

Schwarzfahrt erster Klasse endete in Osnabrücker Klinik

Das ganz große Glück im Zug nach Osnabrück?

-

Die Flucht eines 31-jährigen Schwarzfahrers endete Montagnacht in einer Osnabrücker Klinik.

Während der Fahrscheinkontrolle in einem InterCity von Bremen nach Osnabrück, stellte der Zugbegleiter in der 1. Klasse einen Reisenden ohne Fahrkarte und Bargeld fest. Die von unterwegs alarmierte Bundespolizei sollte bei der Ankunft in Osnabrück die Personalien des Mannes feststellen.

Flucht endete mit Sturz von der Bahnböschung

Als der Zug kurz vor Mitternacht in Osnabrück ankam, hastete der 31-Jährige aber plötzlich zwei Waggons weiter als angekündigt aus dem Zug und rannte über den Bahnsteig davon.
Er lief in einen Bahnsteigtunnel und flitzte anschließend über mehrere Gleise davon, bis er schließlich stürzte und eine angrenzende Bahnböschung herunterfiel.

Nach Behandlung im Krankenhaus wieder entlassen

Der Mann verletzte sich nach Angaben der Bundespolizei bei der Flucht leicht und wurde bis zum Eintreffen eines Krankenwagens durch die Bundespolizisten versorgt.
Nach einer ambulanten Behandlung in einem Osnabrücker Krankenhaus konnte der 31-Jährige bereits in der Nacht die Klinik wieder verlassen.

Allerdings erwartet ihn wegen der Schwarzfahrt noch ein Ermittlungsverfahren wegen Erschleichen von Leistungen.

Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.

aktuell in Osnabrück

Lokal unterstützen und neue Freundschaften schließen — Leo Club und Rotaract für junge Leute in Osnabrück

Strenge Zugangsregeln und Mitgliedschaft nur auf Einladung: Neben der Anerkennung für ihr ehrenamtliches Engagement umgibt die sogenannten Service-Clubs oft...

Corona in Osnabrück: Weniger neue Infektionen, weniger Quarantäne und sinkende Inzidenz

Erneut zeigen die aktuellen Corona-Zahlen des gemeinsamen Gesundheitsdienstes des Landkreises Osnabrück eine mögliche Trendwende im Infektionsgeschehen, vor allem für...

Ärztepräsident will Suizidassistenz im Ausnahmefall erlauben

Foto: Senioren mit Rollstuhl, über dts Berlin (dts) - Die Bundesärztekammer (BÄK) erwägt, das umstrittene Verbot ärztlicher Suizidassistenz aus...

Wahl eines AfD-Kandidaten in Gera: Grüne fordern Aufklärung von CDU

Foto: Michael Kellner, über dts Berlin (dts) - Der Bundesgeschäftsführer der Grünen, Michael Kellner, hat die Wahl eines AfD-Politikers...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost

Kostenfrei
Ansehen