Mit Rufen wie „Refugees are welcome here“ demonstrierten am Samstagvormittag mehr als 100 Menschen in der Osnabrücker Innenstadt für die Fortführung privater „Seenotrettung“ im Mittelmeer.


Der Demonstrationszug startete gegen 11 Uhr am Hauptbahnhof und fand sein Ende mit einer Kundgebung am Domhof.

In Fortführung einer Aktion, bei der bereits vor zwei Wochen rund 50 Demonstranten einer Menschenkette in der Innenstadt bildeten, war auch bei dieser Demonstration „orange“ die vorherrschende Farbe.