Osnabrück 🎧Rauschgiftspürhund Raptor entdeckt rund 232.000 Euro Bargeld — Osnabrücker...

Rauschgiftspürhund Raptor entdeckt rund 232.000 Euro Bargeld — Osnabrücker Zoll deckt Bargeldschmuggel auf

-

Rauschgiftspürhund Raptor entdeckte bei einer Fahrzeugkontrolle Bargeld in Höhe von rund 232.000 Euro. Wegen der fehlenden Anzeige des Geldes leiteten die Zollbeamten ein Strafverfahren ein.

Rund 232.000 Euro entdeckten Osnabrücker Zöllner am Nachmittag des 14. September 2021 bei einer Fahrzeugkontrolle an der Autobahn A 30 im Gewerbegebiet Gildehaus in einem zuvor aus den Niederlanden eingereisten PKW. Die Reisenden gaben an, für eine polnische Firma für Saatgut und Getreide zu arbeiten und für diesen einen Tag mit dem Firmenwagen geschäftlich in Rotterdam gewesen zu sein. Die Frage nach mitgeführten Waffen, Betäubungsmitteln oder Bargeld verneinten die Insassen des Pkws.

Intensivkontrolle des Fahrzeugs

Aufgrund des Verhaltens der Reisenden entschlossen sich die Ermittler zu einer Intensivkontrolle des Autos. Hierbei kam auch Spürhund Raptor zum Einsatz. Raptor zeigte durch sein Verhalten an, dass sich etwas an der linken Seitenverkleidung des Kofferraums befand. Als die Zöllner das Versteck öffnen ließen, entdeckten sie mehrere Geldbündel. Insgesamt kamen rund 232.000 Euro zum Vorschein.

Weitere Ermittlungen

Wegen der fehlenden Anzeige des Bargelds leiteten die Zollbeamten ein Strafverfahren ein. Die Gesamtsumme des Bargelds wurde sichergestellt. Die weiteren Ermittlungen hat die gemeinsame Ermittlungsgruppe vom Zollfahndungsamt Essen und dem Landeskriminalamt aus Nordrhein-Westfalen übernommen.

Titelbild: /Quelle: Hauptzollamt Osnabrück

Polizei Pressestelle
Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: Diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht durch uns gekürzt. Wir halten ungefilterte Berichterstattung für wichtiger als politische Korrektheit.

aktuell in Osnabrück

Die nächsten Impfaktionen des mobilen Impfteams in Osnabrück

Corona-Impfung (Symbolbild) Das mobile Impfteam führt in der kommende Woche folgende Impfaktionen durch: Sonntag, 17. Oktober, 10 bis 16 Uhr: Evakuierungszentrum...

AfD erstmals im Stadtrat vertreten – Was erwartet Osnabrück?

Die Alternative für Deutschland (AfD) ist in Osnabrück schwach wie kaum woanders in ganz Deutschland – und wird dennoch...




Lauterbach gegen 2G in Supermärkten

Foto: Einkaufskörbe mit Corona-Hinweis in Supermarkt, über dts Berlin (dts) - Der Epidemiologe und SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach spricht sich...

FDP will auf Haushaltsdisziplin bestehen

Foto: Nach den Sondierungen von SPD, Grünen und FDP am 07.10.2021, über dts Berlin (dts) - Bei den Koalitionsverhandlungen...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen