Osnabrück 🎧Radfahrer überquert Gleise und sorgt für Schnellbremsung

Radfahrer überquert Gleise und sorgt für Schnellbremsung

-

Hier den Artikel vorlesen lassen:

Zug der NordWestBahn auf einem Bahnübergang / Foto: Pohlmann

Gefährlicher Eingriff in den Bahnverkehr auf dem Weg nach Osnabrück: Eine NordWestBahn (NWB) musste in Lohne eine Schnellbremsung einleiten, nachdem ein Radfahrer trotz eines sich nähernden Zuges die Gleise überquerte.

Der Vorfall ereignete sich Mittwochvormittag (9. Februar) gegen 11:50 Uhr an dem Bahnübergang Burgweg. Nachdem er den Radfahrer im Gleisbereich gesichtet hatte, gab der Triebfahrzeugführer der in Richtung Osnabrück fahrenden NordWestBahn einen Achtungspfiff ab und brachte sein Schienenfahrzeug durch eine Schnellbremsung zum Stehen.

Offenbar keine Verletzten

Die Reisenden in dem Zug wurden laut bisherigem Kenntnisstand durch die Schnellbremsung nicht verletzt. Wegen des Vorfalls verspätete sich ein Zug der NWB um insgesamt 27 Minuten. Der 63-jährige Triebfahrzeugführer ließ sich bei nächster Gelegenheit ablösen.

Die Bundespolizei hat strafrechtliche Ermittlungen wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr aufgenommen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Bundespolizei in Oldenburg unter 0441 – 218380 entgegen.

Polizei Pressestelle
Polizei Pressestelle
Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: Diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht durch uns gekürzt. Wir halten ungefilterte Berichterstattung für wichtiger als politische Korrektheit.
 

aktuell in Osnabrück

Christian Wulff ist jetzt Ehrenbürger von Osnabrück

Osnabrück hat einen neuen Ehrenbürger. Der ehemalige Bundespräsident und ehemalige Ministerpräsident des Landes Niedersachsen Christian Wulff erhielt am Donnerstagabend die...

Azubiprojekt „Kultur meets Comedy“: Komiker Amjad tritt in der BBS Pottgraben auf

Comedian Amjad bei seinen Auftritt in der BBS Pottgraben. / Foto: Schweer "Kultur meets Comedy": So heißt das Projekt, das...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen