HASEPOST
 
HASEPOST

Playoff-Teilnahme vorzeitig gesichert: GiroLive-Panthers gewinnen 66:61 gegen Royals aus Saarlouis

Am Samstag (4. Februar) spielten die GiroLive-Panthers im “datos – Home of the Panthers” in der 1. Basketball-Bundesliga der Frauen gegen die INEXIO ROYALS aus Saarlouis und sicherten sich mit diesem hart erkämpften Sieg vorzeitig die Playoff-Teilnahme zur Deutschen Meisterschaft.

Rund 500 Fans sahen in der ersten Spielzeit in der ausverkauften Halle einen fast schon traditionellen Fehlstart der Panthers-Frauen. Nach 5:30 Minuten sahen sich die Frauen aus Osnabrück nach zwei Freiwurftreffen von Frieda Bühner mit 2:14 hinten. Für die ROYALS traf in dieser Phase die Ex-Osnabrückerin Brianna Lee Rollerson allein für acht Zähler. Ein Timeout durch Headcouch Aleksandar Cuic verfehlte die erhoffte Wirkung. Die Panthers kamen spät ins Spiel.

GiroLive-Panthers gewinnen mit 66:61 gegen die Royals aus Saarlouis. / Foto: Dieter Reinhard
GiroLive-Panthers gewinnen mit 66:61 gegen die Royals aus Saarlouis. / Foto: Dieter Reinhard

Fünf Punkte in Folge durch Paisley Nikelle Johnson zum 7:14 brachten die OSC-Frauen an die angriffslustigen Gegnerinnen heran. Frieda Bühner trifft zum 9:14, Paisley Nikelle Johnson zum 11:16. Bei einer Minute Restspielzeit im ersten Viertel steht es nach Treffer von Merrit Brennecke und einem wunderschönen Drei-Punkte-Spiel durch Frieda Bühner 16:18. Zur kurzen Pause trennen sich die Mannschaften mit 16:20 für die INEXIO-Frauen.

Starkes Spiel von Brianna Lee Rollerson

Nach Treffern von Noortje Driessen und zwei Freiwurftreffern von Emma Eichmeyer ist der Ausgleich zum 20:20 geschafft. Nach drei Minuten im zweiten Viertel gelingt den Panthers mit einem schönen Dreier durch Merrit Brennecke der Führungswechsel zum 23:20. Und wieder einmal ist es Brianna Lee Rollerson für die ROYALS, die mit sechs Punkten in Folge 23:26 den erneuten Führungswechsel zu Gunsten der Frauen aus Saarlouis herstellt. Zur Halbzeit steht es 29:31.

Oberbürgermeisterin als Glücksfee in der Halbzeitpause

In der Pause wurde unter der Aufsicht von DBBL-Geschäftsführer Philipp Reuner die Auslosung der Halbfinalspiele zum DBBL-Pokal 2023 am 18. März durchgeführt.

Oberbürgermeisterin Katharina Pötter lost in der Halbzeitpause die Spielpaarungen aus. / Foto: Dieter Reinhard
Oberbürgermeisterin Katharina Pötter lost in der Halbzeitpause die Spielpaarungen aus. / Foto: Dieter Reinhard

Hier hatte Oberbürgermeisterin Katharina Pötter, die zum ersten Mal die GiroLive-Panthers besuchte, eine glückliche Hand und zog für die Panthers das vermutlich leichtere Los. Gegen die Frauen vom VfL Viactiv-Astroladies Bochum, die aktuell auf dem dritten Platz der 2. Bundesliga Nord stehen, geht es um den Einzug ins Finale des DBBL-Pokals, das am 19. März ebenfalls im “datos – Home of the Panthers” ausgetragen wird.

Panthers legen den Turbogang ein

Frieda Bühner trifft nach nur 20 Sekunden im dritten Viertel zum 31:31 und ein paar Sekunden später mit einem schönen Dreier zum 34:31. Noortje Driessen lässt die Maschen ebenfalls mit einem Dreier wackeln und verwandelt kurz darauf einen Freiwurf zum 38:31. Zur Hälfte der dritten Spielzeit kann auch noch Paisley Nikelle Johnson weitere zwei Punkte für die Großkatzen aus Osnabrück eintüten. Es läuft im dritten Viertel für die Panthers. Am Ende dieser Spielzeit steht es 50:41.

Spannung zum Schluss

Anfang der letzten Spielzeit erhöht Aldona Izabela Morawiec mit einem Dreier auf die größte Führung der Panthers-Frauen (53:41). Danach lassen die OSC-Frauen den Gegnerinnen aus Saarlouis zu viel Raum, die mit Brianna Lee Rollerson immer wieder die Maschen trafen und so bei einer Minute Restspielzeit noch auf 63:61 heran kamen. Am Ende kann Noortje Driessen mit einem Zweier und einem getroffenen Freiwurf zum Endstand von 66:61 den Sack zuziehen.

Top-Performer

  • Brianna Lee Rollerson, INEXIO ROYALS, 29 Punkte!
  • Frieda Bühner, GiroLive-Panthers, 20 Punkte

Das nächste Heimspiel in der Liga findet am 5. März um 16 Uhr statt.

Die schönsten Bilder des Spiels

Dieter Reinhard
Dieter Reinhard
Dieter Reinhard ist freier Autor und Fotograf der HASEPOST.

  

   

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion