HASEPOST
 
HASEPOST

Osnabrücker GiroLive-Panthers verpflichten Aldona Morawiec

GiroLive-Panthers / Foto: OSC

Die polnische Flügelspielerin Aldona Morawiec wechselt vom Tabellenführer der DBBL nach Osnabrück und verstärkt das Team der GiroLive-Panthers.  

Der bisherige Saisonverlauf der GiroLive-Panthers in der 1. Damen Basketball Bundesliga war geprägt von knappen, spannenden Spielen, deren Ausgang erst in den letzten Sekunden entschieden wurde. Um die Chancen im Spiel zu erhöhen, wurde jetzt die polnische Flügelspielerin Aldona Morawiec verpflichtet. Sie wechselt vom Tabellenführer der DBBL nach Osnabrück. Morawiec bringt mit ihren 29 Jahren viel Erfahrung aufs Parkett, hat bereits in Polen zwei Meistertitel errungen, zwei Saisons in der EuroLeague gepunktet und erfüllt alle Wunschkriterien des Trainers.

Nun soll die 1,83 Meter große Spielerin in Osnabrück die sportlichen Perspektiven steigern. „Sie ist absolut professionell, hat eine vorbildliche Arbeitseinstellung und ist sehr ehrgeizig. Als exzellente 3-Punkt-Werferin wird sie uns mit ihrer Qualität bereichern“, ist Headcoach Aleksander Cuic überzeugt.

Sponsoren ermöglichen Neuverpflichtung

Möglich gemacht haben diese Nachverpflichtung einige der Unternehmen aus dem Sponsorennetzwerk der GiroLive-Panthers. Die Sparkasse Osnabrück, RST Rabe-System-Technik und Vertriebs-GmbH, Prowind GmbH, datos Immobilien GmbH, Miele Kerber Küchenforum, Liekam Haustechnik GmbH und Dieckmann Bauen + Umwelt GmbH & Co. KG haben spontan ihre Unterstützung zugesagt und den Weg zum Vertragsabschluss geebnet. Nur durch die starke Gemeinschaft des Sponsorennetzwerkes aus über 70 Unternehmen wird Bundesliga-Basketball am Standort Osnabrück ermöglicht.

PM
PM
Täglich erreichen uns dutzende Pressemitteilungen, von denen wir die auswählen, die wir für unsere Leser für relevant und interessant halten. Sofern möglich ergänzen wir die uns übermittelten Texte. Sofern nötig kürzen wir allzu werberische Aussagen, um unsere Neutralität zu wahren. Für Pressemitteilungen der Polizei gilt: diese werden bei Fahndungsaufrufen oder Täterbeschreibungen grundsätzlich nicht gekürzt.

  

   

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion