Aktuell 🎧Osnabrücker für Osnabrück: Künstler Johannes Eidt gestaltet Jahreskalender 2022

Osnabrücker für Osnabrück: Künstler Johannes Eidt gestaltet Jahreskalender 2022

-

Johannes Eidt und Reinhard Sliwka stellen den Jahreskalender 2022 vor

Die Kunst- und Kulturszene hat während der Corona-Pandemie einiges einbüßen müssen – erholen tut sie sich nur langsam. Um die lokalen Kunstschaffenden zu unterstützen, kam der Lions Club Osnabrück auf die Idee, einen Benefiz-Jahreskalender zu gestalten. Der hiesige Künstler Johannes Eidt setzte das Vorhaben in die Tat um – der Kalender kann am Samstag, den 30. Oktober 2021 bei L&T erworben werden.

Insgesamt beinhaltet der Kalender zwölf verschiedene Bilder, die aus dem Repertoire des lokalen Künstlers Johannes Eidt stammen. Die Werke sind nicht alle direkt nacheinander entstanden, sondern umfassen viele Jahre seiner künstlerischen Erfahrung. Thematisch passen die Bilder zu dem jeweiligen Monat oder erzählen eine Geschichte aus der Vergangenheit des Künstlers. „Der Monat November steht für meine Zeit in Japan. Ich habe sieben Jahre dort verbracht und der grüne Tee war Teil meines Alltags. Deshalb zeigt der November ein Bild von grünem Tee“, erklärt Johannes Eidt.

Zwölf Monate in Bildern

Testzentrum Theaterpassage 300×350 (Kopie)

Auf der Rückseite jedes Monats steht die Überschrift zu dem jeweiligen Motiv, die die Szenerie auch gleichzeitig erklären soll. „Ich habe immer gut überlegen müssen, dass es möglichst Bilder im gleichen Format werden“, berichtet der Künstler. Die Werke gehören zu einer Serie, sind in der gleichen Größe gestaltet und weisen eine ähnliche Farbgebung auf. Unter dem Titel „Stadt und Land in Spots“ beschreibt der Kalender die Beziehung der Menschen zu ihrer Umwelt. „Die Bilder sollen zeigen, wie wir Menschen unsere tägliche Umgebung wahrnehmen“, erläutert Eidt. Der Großteil der Bilder ist nicht mehr zu verkaufen, nur das erste und das letzte Werk kann man noch käuflich erwerben.

Johannes Eidt stellt seinen Kalender vor / Foto: Pohlmann

Gemeinnütziger Hintergrund

Der Kalender ist in Zusammenarbeit mit dem Lions Club Osnabrück entstanden. „Während der Pandemie hatten wir nur sehr wenige persönliche Treffen, das meiste ging über Zoom. Irgendwann kam das Thema dann auf die Kunst- und Kulturszene und wie es den Kunstschaffenden in dieser Zeit wohl gehen mag“, erinnert sich Reinhard Sliwka, Beauftragter für besondere Aktivitäten des Lions Clubs. Mit dem Verkauf des Kalenders möchte der Lions Club die lokalen Künstlerinnen und Künstler unterstützen.

Gemeinsam Gutes tun

Beim Moonlight-Shopping am Samstag, den 30. Oktober 2021 soll der Kalender bei L&T verkauft werden. 111 Exemplare, anlässlich des 111-jährigen Jubiläums des Kaufhauses, werden ab zwölf Uhr vor dem L&T-Café von dem Künstler signiert und für 25 Euro verkauft. Ab Montag, den 01. November kann man den Kalender in der Osnabrücker Touristeninformation kaufen oder auch bei dem Lions Club Osnabrück bestellen. Von dem Gewinn sollen lokale Kunst- und Kulturprojekte gefördert werden. „Mir liegen besonders Vermittlungsprojekte für Kinder und Jugendliche am Herzen“, sagt Sliwka. Es gibt eine Auflage von 1000 Kalendern, bei Bedarf wird aber in der Osnabrücker Druckerei Levien nachgedruckt. „Wenn wir damit Gutes tun können, dann wird das eine runde Sache“, resümiert Sliwka.

Anastasia Pukhovich
Anastasia Pukhovich ist seit dem Sommer 2021 im Team der HASEPOST und unterstützt uns als Praktikantin.
Testzentrum Theaterpassage 300×350 (Kopie)

aktuell in Osnabrück

Auto bei Auffahrunfall auf Autobahn A33 überschlagen

Am Abend des Samstag, den 27.11.2021, kam es auf der A33 am Autobahnkreuz Osnabrück-Süd zu einem schweren Verkehrsunfall. Mit...

„Eine Welt – ein Klima – eine Zukunft“: Klimawandel kann nur gemeinsam bewältigt werden

Neues Saatgut wächst auch im Salzwasser: Aklima Begum erhält Unterstützung durch eine Partnerorganisation von Brot für die Welt. /Foto:...




Lottozahlen vom Samstag (27.11.2021)

Foto: Lotto-Spieler, über dts Saarbrücken (dts) - In der Samstags-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks...

Ukraine warnt Russland vor Militäraktionen

Foto: Flagge der Ukraine, über dts Kiew (dts) - Der Außenminister der Ukraine, Dmytro Kuleba, warnt vor der Bedrohung...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen