Nouripour fordert G7-Reaktion auf Irans Angriff auf Israel

Der Grünen-Chef Omid Nouripour fordert nach dem Angriff des Iran auf Israel diplomatische Konsequenzen auf G7-Ebene. Er betont die Notwendigkeit, die kontinuierliche Bedrohung Israels durch den Iran zu beenden und eine weitere Eskalation der Gewalt in der Region zu verhindern.

Grünen-Chef fordert diplomatische Konsequenzen

Omid Nouripour (Grüne) nahm Stellung zum jüngsten Angriff des Iran auf Israel und appellierte an die internationale Gemeinschaft, auf dem diplomatischen Parkett zu reagieren. Er erklärte gegenüber dem Nachrichtenportal T-Online: “Es ist wichtig, dass heute auf G7-Ebene über eine gemeinsame diplomatische Antwort beraten wird und dem iranischen Regime deutlich gemacht wird, dass dieser mit nichts zu rechtfertigende Angriff nicht folgenlos bleiben kann.”

Beendigung der iranischen Bedrohung

Der Grünen-Chef unterstrich zudem die Dringlichkeit, dass der Iran seine permamenten Bedrohungsaktionen gegenüber Israel einstellt. Er betonte: “Der Iran muss seine permanente Bedrohung Israels und Destabilisierung der Region einstellen.”

Solidarität mit Israel und Prävention weiterer Gewalt

Nouripour verurteilte den jüngsten iranischen Angriff scharf und drückte seine Solidarität mit den Menschen in Israel aus. Er sagte: “Wir verurteilen den massiven Luftangriff des iranischen Regimes auf das Allerschärfste und stehen fest und solidarisch an der Seite der Menschen in Israel.” Zudem betonte der Grünen-Chef die Notwendigkeit, eine weitere Eskalation der Gewalt in der Region zu verhindern.


Liebe Leserin und lieber Leser, an dieser Stelle zeigen wir Ihnen künftig regelmäßig unsere eigene Kommentarfunktion an. Sie wird zukünftig die Kommentarfunktion auf Facebook ersetzen und ermöglicht es auch Leserinnen und Lesern, die Facebook nicht nutzen, aktiv zu kommentieren. FÜr die Nutzung setzen wir ein Login mit einem Google-Account voraus.

Diese Kommentarfunktion befindet sich derzeit noch im Testbetrieb. Wir bitten um Verständnis, wenn zu Beginn noch nicht alles so läuft, wie es sollte.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare sehen
 
mit Material von dts Nachrichtenagentur
mit Material von dts Nachrichtenagentur
Dieser Artikel wurde mit Material der Nachrichtenagentur dts erstellt, kann jedoch durch unsere Redaktion ergänzt oder aktualisiert worden sein.

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion