Aktuell Niedersachsen zieht nach: Schulschließungen ab dem 16. März

Niedersachsen zieht nach: Schulschließungen ab dem 16. März

-



Vor wenigen Stunden beschlossen die Bundesländer Bayern und Saarland, dass Schulen ab Montag, dem 16. März 2020, mindestens bis zum Ende der Osterferien geschlossen bleiben. Das Bundesland Niedersachsen zieht jetzt nach und schließt ebenfalls alle Schulen und Kindertagesstätten.

Während der Landespressekonferenz in Hannover gab der niedersächsische Kultusminister Grant Hendrik Tonne bekannt, dass alle Schulen und Kindertagesstätten in Niedersachsen ab dem 16. März bis zum 18. April geschlossen werden. Ebenfalls werden alle geplanten Schulausflüge bis zum Ende des laufenden Schuljahrs abgesagt.

Notfallbetreuung wird angeboten

Für jüngere Kinder wird eine Notfallbetreuung für kleine Gruppen in Schulen (bis Jahrgang acht) und Kitas eingerichtet. Abiturienten erhalten eine Sonderstellung, sie werden aufgrund der Prüfungen schon am 15. April wieder in die Schule zurückkehren.


Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.

aktuell in Osnabrück

Polizei klärt vorgetäuschten Diebstahl und Computerbetrug auf

Der Polizei in Melle ist es gelungen einen vorgetäuschten Diebstahl und Computerbetrug aufzudecken. Eine 26-jährige Frau aus Melle hatte...

Flugplatzüberwachung in der Westentasche – Hochschule Osnabrück wirkt an Projekt mit

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) hat zusammen mit der Hochschule Osnabrück und der RWTH Aachen ein...

DAX am Mittag im Minus – Vonovia obenauf

Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Frankfurt/Main (dts) - Die Börse in Frankfurt hat am Mittwochmittag Kursverluste verzeichnet: Gegen 12:30...

AfD-Chef: EU nutzt Coronakrise aus

Foto: EU-Fahne, über dts Berlin (dts) - AfD-Chef Jörg Meuthen hat die Verhandlungen der EU-Finanzminister über ein Corona-Hilfspaket kritisiert,...

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Contact to Listing Owner

Captcha Code