HASEPOST
 
HASEPOST

Neuer Stadtwerke-Finanzvorstand war ebenfalls vorher bei der EWE

Die Stadtwerke Osnabrück haben wieder ein komplettes Vorstandsteam. Dirk Eichholz als neuer Finanzvorstand blickt genau wie der bereits im Februar bestätigte neue Stadtwerke-Vorstandsvorsitzende Daniel Waschow auf eine Karriere beim Oldenburger EWE-Konzern zurück.

Pötter lobt das Know-How des neuen Finanzchefs

Oberbürgermeisterin und Aufsichtsratsvorsitzende Katharina Pötter äußerte sich zufrieden über die Neubesetzung, die einstimmig vom Aufsichtsrat bestätigt wurde: “Dirk Eichholz ist ein ausgewiesener Fachmann, der sich bestens mit den komplexen Finanzstrukturen in der Branche auskennt und damit das nötige Know-How für die Weiterentwicklung unserer Stadtwerke mitbringt.” Sie betonte die erfolgreiche personelle Neuaufstellung an der Unternehmensspitze mit Daniel Waschow als Vorstandsvorsitzenden und Dirk Eichholz als Finanzvorstand.

Bereits nach einem Jahr Wechsel von den Stadtwerken Flensburg

Der 56-jährige Eichholz wechselt von den Stadtwerken Flensburg, wo er erst im vergangenen Jahr eine Stellung als Geschäftsbereichsleiter Kaufmännisches Management angetreten hatte, nach Osnabrück. Er wird seine neue Funktion am 15. August 2023 antreten. Zuvor war Eichholz langjährig unter anderem als Leiter Konzernfinanzen und Risikomanagement der EWE AG tätig.

Eichholz dankte dem Aufsichtsrat für das entgegengebrachte Vertrauen und äußerte seine Vorfreude auf die neuen Herausforderungen: “Ziel wird es sein, die Stadtwerke als Unternehmen Lebensqualität nachhaltig und zukunftsfähig aufzustellen.”

Mit der Bestellung von Dirk Eichholz als Finanzvorstand und der bereits im Februar erfolgten Wahl von Daniel Waschow zum Vorstandsvorsitzenden ist das neue Führungsteam der Stadtwerke Osnabrück komplett. Interims-Manager Stefan Grützmacher wird im Unternehmen bleiben, bis beide Vorstände ihre Tätigkeit aufgenommen haben.

 

Hasepost
Hasepost
Dieser Artikel ist keinem bestimmten Kollegen zuzuordnen.

  

   

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion