In den vergangenen Tagen kam es nochmals zu Behinderungen in der Herrenteichsstraße, doch damit wird ab der kommenden Woche vermutlich Schluss sein.

Wenige Tage bevor der große Baukran demontiert wurde, nutzten die Bauarbeiter und Handwerker nochmals die Gelegenheit große Teile und Fassadenelemente mit dem Kran über die Hase heben zu lassen.
Seit der Nacht auf den Sonntag werden die Baukräne abmontiert und zurück auf den Betriebshof der ausführenden Bauunternehmung MBN nach Georgsmarienhütte gefahren.

Sporthaus, L&T, Osnabrück, Baukran, MBN, Herrenteichstraße
Seit den frühen Sonntag-Morgenstunden werden die Baukräne auf Tieflader verladen

Nach Informationen unserer Redaktion sind es nur noch wenige Wochen bis zur Eröffnung des L&T Sporthauses, das über eine spektakuläre Indoor-Surfanlage verfügen wird.

Abbauarbeiten liegen vor ursprünglicher Zeitplanung

Für den Abbau und die Verladung wurde eine vollständige Sperrung der Herrenteichsstraße sowie der Kleinen Domsfreiheit erforderlich. Fußgänger kommen aber am gesperrten Bereich auf dem Gehweg weiter entlang in Richtung Domsfreiheit.

Nach Angaben eines Mitarbeiters vor Ort verläuft der Abbau besser als geplant, so dass die Anwohner vermutlich keine Störung ihrer Nachtruhe erwarten dürfen.

Sporthaus, L&T, Osnabrück, Baukran, MBN, Herrenteichstraße
Die Kranteile werden vor Ort zerlegt, damit sie transportiert werden können

Ab Montag dann neuer Stromanschluss in der Großen Straße

Ab Montag geht es dann auf der anderen Seite des Modehauses weiter mit vorbereitenden Arbeiten für die Eröffnung des neuen L&T Sporthauses. Die SWO Netz GmbH wird dann im Bereich des L&T-Haupteingangs in der Großen Straße eine neue Energieversorgung installieren. Dafür wird im Haupteingangsbereich eine etwa 20 Meter lange Baugrube gesetzt. Die Arbeiten sollen bis Mitte Februar abgeschlossen sein.

[mappress mapid=“723″]