HASEPOST
 
HASEPOST

Lkw streifte im Überholvorgang Fahrradfahrerin (52) auf der Wersener Straße [Update]

Auf der Wersener Straße ist es heute mittag zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen (HASEPOST berichtete). Ein Lkw fuhr während eines Überholvorgangs vermutlich so dicht am Fahrradschutzstreifen, dass er in Kontakt mit einer 52-jährigen Fahrradfahrerin kam und sie stürzte.

Polizei und Rettungsdienst wurden heute Mittag gegen 13 Uhr in die Wersener Straße gerufen. Im Kreuzungsbereich Wersener Straße/Kirchstraße war ein Lkw mit einer Fahrradfahrerin kollidiert. Die 52-jährige Fahrradfahrerin fuhr stadtauswärts auf dem Fahrradschutzstreifen, als ein bulgarischer Sattelzug zum Überholvorgang ansetzte. Dieser hielt sich vermutlich nicht an den vorgegebenen Sicherheitsabstand und fuhr so dicht an der Fahrradfahrerin vorbei, dass er in Kontakt mit ihr kam. In der Folge stürzte die Fahrradfahrerin und zog sich schwere Verletzungen zu; sie wird aktuell in einem Osnabrücker Krankenhaus behandelt.

Lkw streifte im Überholvorgang Fahrradfahrerin (52) auf der Wersener Straße [Update]
Die Polizei prüft, ob der Sicherheitsabstand zum Fahrrad-Schutzstreifen nicht eingehalten wurde. / Foto: Pohlmann.

Wersener Straße weiterhin gesperrt

Die Wersener Straße ist stadtauswärts weiterhin voll gesperrt. Aufgrund der Schwere der Verletzungen könnte die Unfallaufnahme noch mehrere Stunden andauern. Es ist mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen.

Tatjana Rykov
Tatjana Rykov
Tatjana Rykov startete im Sommer 2019 mit einem Praktikum bei der HASEPOST. Seitdem arbeitete sie als freie Mitarbeiterin für unsere Redaktion. Nach ihrem Bachelor in Geschichte und Soziologie an der Universität Osnabrück ist sie seit 2023 wieder fest im Redaktionsteam. Derzeit schließt sie ihren Fachmaster in Neuste Geschichte an der Uni Osnabrück ab. Privat trifft man sie oft joggend im Park oder an ihrer Staffelei.

  

   

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion