HASEPOST
 
HASEPOST

Israelische Armee greift erneut zahlreiche Ziele im Gazastreifen an

In der Nacht zu Sonntag hat die israelische Armee wieder zahlreiche Ziele im Gazastreifen bombardiert. Nach eigener Aussage richteten sich die Angriffe gegen “Terrorziele” wie Tunnelsysteme, Kommandozentralen und Waffenlager.

Israel intensiviert Angriffe auf Gaza

Die israelische Armee hat in den dunklen Stunden des Sonntags erneute Angriffe auf vielfältige Ziele im Gazastreifen durchgeführt. Wie das Militär berichtet, waren Kampfjets und Hubschrauber im Einsatz, um “Terrorziele” wie Tunnelsysteme, Kommandozentralen und Waffenlager zu bekämpfen.

IDF-Drohne eliminiert Hamas-Kämpfer

Weiterhin wurde bekannt, dass eine IDF-Drohne auf Anweisung von Bodentruppen “fünf Hamas-Terroristen ins Visier genommen und ausgeschaltet” hat. Laut derselben Quelle haben Marinetruppen am Samstag ebenfalls Ziele der Hamas angegriffen und die Bodentruppen in ihren operativen Tätigkeiten unterstützt. Zu diesen Zielen zählten unter anderem “terroristische Infrastrukturen”, Waffenlager und Schiffe der Hamas.

Kämpfe im Gazastreifen eskalieren

Seit dem Ende der vorübergehenden Feuerpause im Gaza-Krieg haben die israelischen Streitkräfte nach eigenen Angaben bereits viele Ziele angegriffen. Insbesondere im Süden des Gebiets soll es zu intensiven Auseinandersetzungen gekommen sein. Alle Angaben stammen von der dts Nachrichtenagentur.

mit Material von dts Nachrichtenagentur
mit Material von dts Nachrichtenagentur
Dieser Artikel wurde mit Material der Nachrichtenagentur dts erstellt, kann jedoch durch unsere Redaktion ergänzt oder aktualisiert worden sein.

  

   

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion