B2B-Unternehmen sind Teil eines harten Wettbewerbs, der heute mehr denn je digital ausgefochten wird. Warum es sich gerade jetzt lohnt, mit regionalen Kommunikationsspezialisten zusammenzuarbeiten, erklärt Volker Weitkamp, Geschäftsführer der B2B-Werbeagentur weitkamp marketing.

Der Markt für Industrieunternehmen war noch nie einfach: Die Angebote von Unternehmen aus B2B, Industrie und Technik sind überwiegend erklärungsbedürftig, weisen also per se einen höheren Komplexitätsgrad auf als die meisten B2C-Produkte. Das erschwert die Vermarktung und dünnt zugleich die Auswahl an Kommunikationspartnern aus, welche sich als B2B-Werbeagenturen für dieses spezielle Anforderungsprofil qualifizieren.

Einer, der die Klaviatur der B2B-Markenkommunikation aus dem Effeff beherrscht, ist Volker Weitkamp: Mehr als zwei Jahrzehnte war Weitkamps „Werbe-Zuhause“ die von ihm gegründete Osnabrücker Werbeagentur Die Drei!.

Agenturchef Volker Weitkamp
Agenturchef Volker Weitkamp

Im April 2017 wagte der Kommunikationsexperte nach über 20 Jahren einen Neustart und ist seitdem mit seiner neuen B2B-Werbeagentur weitkamp marketing erfolgreich. Ausschlaggebend für diesen Schritt waren, so Weitkamp selbst, seine Beobachtungen des in Veränderung begriffenen Werbemarktes für Industrieunternehmen: „Ich wollte unseren Kunden ein Leistungs-Portfolio anbieten, das noch exakter auf den immer komplexer werdenden B2B- und Industriemarkt zugeschnitten ist. Über Erfolg oder Misserfolg entscheiden heute vor allem digitale Maß nehmen: Online-Marketing mit Themen wie Suchmaschinenoptimierung, Google Ads, Remarketing und Social Media. Hier haben wir uns mit weitkamp marketing besonders stark aufgestellt, um unsere Kunden noch gezielter unterstützen zu können.“


Marke machen, Marken setzen

Zu den Kunden von weitkamp marketing zählen vor allem mittelständische Unternehmen aus Branchen wie Maschinen- und Anlagenbau, Baugewerbe, Automotive und Chemie. Ihnen allen ist gemein, dass sie sich heutzutage primär auf dem Online-Parkett bewähren müssen. Hier recherchieren Kunden nach potenziellen Partnern, hier finden Erstkontakte statt und werden erste Eindrücke gesammelt. Und auch Bewerber schauen im Jahr 2018 nur noch selten in die Tageszeitung, sondern konsultieren meist einschlägige Online-Stellenbörsen und Unternehmens-Websites.

weitkamp marketing
weitkamp marketing

Kunden von weitkamp marketing profitieren nicht nur vom umfassenden Full-Service-Angebot der B2B-Agentur und vielen Jahrzehnten B2B-Know-how seiner Experten. Das wm Team setzt in seiner Arbeit einen klaren analytischen Fokus, wie Volker Weitkamp selbst erklärt: „In der verschärften Wettbewerbssituation reicht es für Industrieunternehmen heute nicht mehr, ein bisschen ‚vor sich hinzuwerben‘. Sie müssen ihre Marke kennen und Marken setzen. Wir beraten unsere Kunden daher ausführlich zu Themen wie Markenbildung und Markenführung. Die Marke begreifen wir als Zentrum aller Maßnahmen: Um sie drehen sich alle Bemühungen; sie ist es, die für Kunden mit positiven Assoziationen besetzt und erinnert werden muss. Gerade im B2B-Bereich sind die Produkte häufig austauschbar. In solchen Fällen entscheiden Markenauftritt und Markenimage darüber, in welchen Kassen das Geld landet.“

ClimaCloud: Markenbildung für Energiemanagement

Wie eine solche Zusammenarbeit zwischen B2B-Agentur und Kunde ablaufen kann, zeigt das Beispiel ClimaCloud: Das Unternehmen aus Vechta bietet B2B-Kunden Lösungen für das intelligente Energiemanagement. Die Basis des ClimaCloud Konzepts bilden dabei Wetterprognosedaten, die es z. B. erlauben, Heizungen vorausschauend zu steuern.

Bei der Positionierung der noch jungen Unternehmensmarke handelte weitkamp marketing nach der Prämisse: „Klare Aussagen. Klares Markenbild. Klare Ergebnisse.“ Volker Weitkamp berichtet: „Unsere Arbeit für ClimaCloud verlief idealtypisch. Wir hatten hier die Freiheit, die Markenpositionierung tatsächlich von Grund auf vorzunehmen. Der erste gemeinsame Schritt bestand in der Entwicklung eines Corporate Designs für ClimaCloud mit Logo, Claim und Gestaltungsvorgaben für jede zukünftige Kommunikation. So stellen wir sicher, dass alle weiteren Maßnahmen ebenso einheitlich wie einzigartig beim Kunden ankommen und im Gedächtnis bleiben.“ Entsprechend bringt der neue ClimaCloud Claim – „Einfach klüger heizen.“ – die Markenbotschaft pointiert zum Ausdruck.

weitkamp marketing, Osnabrück, ClimaCloud
Intelligentes Energiemanagement mit ClimaCloud

Darauf folgten die Entwicklung und Gestaltung einer Webpräsenz, mit der weitkamp marketing ClimaCloud zeitgemäß im digitalen Wettbewerb aufstellte: „Grundsätzlich sind Sichtbarkeit und Usabilty heute die großen Themen im Webdesign“, erläutert Volker Weitkamp. „Websites sind nur dann erfolgreich, wenn sie bei Google gut gerankt werden und Nutzern die gewünschten Informationen leicht zugänglich sind. Für ClimaCloud haben wir, der Zielgruppe entsprechend, einen modernen, aber nicht abgehobenen Webauftritt gestaltet – übersichtlich strukturiert, auch mobil optimal abrufbar und suchmaschinenoptimiert. Die mobile Erreichbarkeit ist dabei auch für B2B-Websites zunehmend erfolgsentscheidend, um alle potenziellen Neukunden bestmöglich abzuholen.“

Laut Volker Weitkamp werden B2B-Websites gegenwärtig schlanker und gewinnen gleichzeitig an userspezifischem Mehrwert über sogenannte Add-on-Funktionen: „Ob interaktive Tools oder andere Zusatzfunktionen: Mit Add-ons bieten wir dem Nutzer die Möglichkeit, sich Websites über die reine Text- und Bild-Rezeption hinaus zu eigen zu machen. Im Falle von ClimaCloud haben wir ein Erklärvideo produziert, welches dem User das neuartige Energiemanagement-Konzept nahebringt. Auf diese Weise schaffen wir Mehrwert und einzigartigen Content, der mögliche Neukunden stärker involviert.“

weitkamp marketing, Osnabrück, ClimaCloud
Corporate Design für ClimaCloud von weitkamp marketing

Insbesondere bei der Neukunden-Akquise punktet ClimaCloud dank weitkamp marketing mit der Wertigkeit des Markenauftritts. Dr. Evelin Schlotmann, ClimaCloud Mitgründerin und Geschäftsführerin,zieht ein positives Zwischenfazit zur Zusammenarbeit mit der Osnabrücker Werbeagentur: „Mit weitkamp marketing haben wir eine Agentur gefunden, die von der Konzeption bis zu Texterstellung, Gestaltung und Programmierung tatsächlich alle Leistungen aus einer Hand bietet. Das erleichtert und beschleunigt die Zusammenarbeit, auf deren Fortsetzung wir uns freuen.“

Regional? Global? (Fast) egal!

In Zeiten von Globalisierung und Digitalisierung scheinen Distanzen mehr und mehr an Bedeutung zu verlieren. Doch gilt das auch für die Beziehung zwischen Werbeagentur und Kunden-Unternehmen? Volker Weitkamp schildert seine Beobachtungen: „Unsere Kunden sind überall in Deutschland und dem europäischen Ausland ansässig – und in Einzelfällen sogar außerhalb Europas. Aus Erfahrung können wir deshalb bestätigen, dass eine fruchtbare Agentur-Kunden-Beziehung nicht über ihre räumliche Distanz definiert wird. Dennoch ist der Vorteil einer spezialisierten Agentur quasi in der Nachbarschaft für Industrieunternehmen unbestritten. Mit ClimaCloud etwa vereinbaren wir gerne auch kurzfristige Abstimmungstermine sowohl vor Ort bei unserem Kunden in Vechta als auch in unserer zentral gelegenen Agentur am Osnabrücker Kollegienwall. Sollten Sie als Industrieunternehmer auf der Suche nach einem Kommunikationspartner sein, empfehlen wir Ihnen daher durchaus, sich erst einmal regional nach Spezialisten umzusehen.“ Zu bedenken gibt Volker Weitkamp indes Folgendes: „Kundennähe kann auf unterschiedliche Weise hergestellt werden und ist insbesondere von der Service-Bereitschaft Ihrer Agentur abhängig. Gut aufgehoben sind Sie als Industrieunternehmen dann, wenn Sie mit Ihrer Werbeagentur auf Augenhöhe kommunizieren können, ganzheitlich beraten werden und man Ihre Anliegen ernst nimmt.“

Agentur-Information:

Unter dem Motto „B2B. Marken. Kommunikation.“ hat sich weitkamp marketing seit April 2017 als Werbeagentur in Osnabrück auf die Beratung und Unterstützung von B2B-Unternehmen in den Bereichen Kommunikation und Markenbildung spezialisiert. Gründer und Geschäftsführer Volker Weitkamp ist selbst seit mehr als 20 Jahren Spezialist für B2B-Werbung. Als ganzheitlicher Dienstleister für Kunden aus dem industriellen Mittelstand deckt das Osnabrücker Agentur-Team das gesamte Spektrum einer modernen Full-Service-Agentur ab. Dabei macht weitkamp marketing eben nicht alles für jeden, sondern bezieht eindeutig Position: mit der Spezialisierung auf die industrielle Zielgruppe ebenso wie durch einen starken Fokus auf der strategischen Beratung und Markenführung. 

Mehr Informationen unter www.weitkamp-marketing.de oder bei weitkamp marketing GmbH, Kollegienwall 1a, 49074 Osnabrück, Telefon 0541 915311-0, E-Mail: info@weitkamp-marketing.de