Aktuell 🎧In Erinnerung an die Opfer des Nationalsozialismus: Gedenkmarsch durch...

In Erinnerung an die Opfer des Nationalsozialismus: Gedenkmarsch durch Osnabrück

-

Zur Erinnerung an die Opfer der Reichspogromnacht zogen viele Osnabrücker in einem Gedenkmarsch durch die Stadt. Foto: Sophie Scherler

Heute vor 83 Jahren initiierten die Nationalsozialisten deutschlandweit Pogrome gegen Jüdinnen und Juden und Einrichtungen der jüdischen Gemeinde. Auch in Osnabrück verwüstete ein rechter Mob die Synagoge an der heutigen Alten-Synagogen-Straße und überfiel jüdische Familien. Mit zahlreichen Veranstaltungen und Aktionen gedenken die Osnabrückerinnen und Osnabrücker heute den Opfer und erinnern an ihre Geschichten.

In diesem Jahr inszenierten die Schülerinnen und Schüler der Domschule die jährliche Gedenkfeier im Schloss. Dort, wo heute die beliebte Kneipe „Unikeller“ ist, befand sich damals die Gestapo-Dienststelle. Unter Beifall vieler Osnabrückerinnen und Osnabrücker transportierte der Mob in der sogenannten Reichspogromnacht zahlreiche Menschen dorthin.

Stolpersteine erinnern an Leben der Opfer

Testzentrum Theaterpassage 300×350 (Kopie)

An ihre Schicksale erinnern überall in der Stadt die Stolpersteine. Die kleinen Messingplatten liegen an Orten, an denen die Opfer zuletzt freiwillig lebten oder arbeiteten. Das Jugendbündnis der Stadt Osnabrück und viele andere Bürgerinnen und Bürger nutzen diesen Tag als Anlass, um die Steine zu putzen und so den Menschen zu gedenken. „Es ist wichtig, dass wir immer wieder an die Gewalttaten erinnern. Sowas darf sich nicht wiederholen“, sagt Rukia Soubbrina, Mitglied der Grünen Jugend Osnabrück.

Am Abend zogen die Teilnehmenden der Gedenkveranstaltung und des Jugendbündnisses gemeinsam vom Schloss zum Ort der zerstörten Synagoge. Dort legten sie einen Kranz am Mahnmal „Alte Synagoge“ nieder.

video
Sophie Scherler
Sophie Scherler ist seit März 2018 Redakteurin bei der Hasepost, zwischenzeitlich absolvierte Sophie Scherler erfolgreich ein Volontariat bei der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU). Seit Herbst 2021 ist sie wieder angestelltes Mitglied unserer Redaktion.
Testzentrum Theaterpassage 300×350 (Kopie)

aktuell in Osnabrück

Welche Ferienangebote gibt es 2022 für Osnabrücker Grundschulkinder?

Viele Eltern in der Stadt Osnabrück haben dasselbe Problem: Während ihre Kinder über das gesamte Jahr verteilt 13 Wochen...

Für 120 Millionen Euro: Osnabrück erhält ein flächendeckendes Glasfasernetz

Glasfaser wird verlegt (Foto: Telekom) Im Frühjahr 2022 startet eines der größten Zukunftsprojekte der kommenden Jahre in Osnabrück: Gemeinsam mit...




Wüst für Festhalten an Sieben-Tage-Inzidenz als Richtwert

Foto: Menschen mit Schutzmaske, über dts Düsseldorf (dts) - NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) hat sich in der Debatte um...

Scholz sieht keine Spaltung zwischen Geimpften und Ungeimpften

Foto: Olaf Scholz am 8.12.21, über dts Berlin (dts) - Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) sieht keine gesellschaftliche Spaltung zwischen...

 

Diese Artikel gefallen Ihnen sicher auch ...Lesenswert!
Empfohlen von der Redaktion

Hasepost Zeitung für Osnabrück

Kostenfrei
Ansehen